ONETWOTHREE

ONETWOTHREE

Was passiert, wenn drei Bassistinnen & Sängerinnen der 70er/80er Jahre des letzten Jahrhunderts des letzten Jahrtausends nach jahrzehntelanger Freundschaft 2018 beschliessen, eine Platte zu machen? Das Trio lässt den minimalistischen Sound des Post-Punk wieder aufleben. Und wie. Sie haben ihn ja mitkreiert & wissen wies geht.

samedi, 11. décembre 2021
2021-12-11 20:20:00 2021-12-11 22:22:00 Europe/Zurich ONETWOTHREE Was passiert, wenn drei Bassistinnen & Sängerinnen der 70er/80er Jahre des letzten Jahrhunderts des letzten Jahrtausends nach jahrzehntelanger Freundschaft 2018 beschliessen, eine Platte zu machen? Das Trio lässt den minimalistischen Sound des Post-Punk wieder aufleben. Und wie. Sie haben ihn ja mitkreiert & wissen wies geht. el Lokal – Die allerletzte Insel an der Sihl
 
Ouverture des portes 19:00
Début 20:20
Fin 22:22
 
el Lokal – Die allerletzte Insel an der Sihl
Gessner-Allee 11
8001 Zürich
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Was passiert, wenn drei Bassistinnen & Sängerinnen der 70er/80er Jahre des letzten Jahrhunderts des letzten Jahrtausends nach jahrzehntelanger Freundschaft 2018 beschliessen, eine Platte zu machen? Das Trio lässt den minimalistischen Sound des Post-Punk wieder aufleben. Und wie. Sie haben ihn ja mitkreiert & wissen wies geht.

Die neue Zauberformel verheisst ordli viel Frauenpauer: Klaudia Schifferle (Kleenex/Liliput) + Madlaina Peer (Noknows) + Sara Schär (TNT, Kick, Souldawn) = ONETWOTHREE. Sie verwandeln ihr beeindruckendes Erbe in tanzbare, subtile, quicklebendige, manchmal düstere, fesselnde Musik für eine post-pandemische Welt. Das erste Album von ONETWOTHREE hat keinen separaten Namen, was den Kern voll auf den Kopf trifft. Der trügerisch simple Sound klingt geheimnisvoll & irgendwie vertraut – eindringliche, minimale Musik aus Schlagzeug-Patterns, Synthesizern, Gesängen, Wortspielen. Mal aus zynischer, mal sinnlicher Sicht auf Freizeit- & Konsumkultur. Die Gruppe ist dementsprechend DIY* – also: eigenständig & selbstproduziert –, ihr Debüt ist mit Haut & Haar bis auf die Knochen & in Mark & Bein von ihnen selbst geschrieben & eingespielt. Es ist am 15. Oktober 2021 online auf dem amerikanischen Label Kill Rock Stars erschienen. An der Plattentaufe auf unserer Isla Mujeres wird es in Vinyl & auf CD erhältlich sein. Eis-zwei-drü!, ab gohts wie s Bisiwätter i d Zuekunft mit dem wunderfitzige DIY-Frauepostpandemiepunk.

*Do It Yourself

Please Wait...