Pansy Division (USA) + Avengers (USA) + Support

Pansy Division (USA) + Avengers (USA) + Support

Pansy Division (San Francisco - USA) + Avengers (San Francisco - USA) + Support

vendredi, 12. juillet 2019
2019-07-12 20:00:00 2020-07-12 23:59:00 Europe/Zurich Pansy Division (USA) + Avengers (USA) + Support Pansy Division (San Francisco - USA) + Avengers (San Francisco - USA) + Support Dynamo Werk 21
 
Ouverture des portes 20:00
Début 20:00
Fin dim. 12.07.2020, 23:59
 
Dynamo Werk 21
Wasserwerkstrasse 21
8006 Zürich
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Prélèvement SEPA

Pansy Division (San Francisco - USA) + Avengers (San Francisco - USA) + Support

Verpassen Sie nicht einen Abend mit zwei historischen Punk Rock Bands aus San Francisco (USA).

PANSY DIVISION

Mehr als zwanzig Jahre nach ihrer letzten Europatournee kehrt die Pansy Division mit sehr wenigen Terminen und einem einzigen Konzert in der Schweiz auf den alten Kontinent zurück.

Pansy Division ist eine US-amerikanische Rockband, die 1991 in San Francisco, Kalifornien, von dem Sänger und Liedermacher Jon Ginoli und dem Bassisten Chris Freeman gegründet wurde.
Als erste offen schwule Rockband mit überwiegend schwulen Musikern konzipiert, konzentriert sich die Musik der Pansy Division, eine Mischung aus Pop Punk und Power Pop, hauptsächlich auf LGBT-Themen, Sex und Beziehungen, die oft in einem humorvollen Licht präsentiert werden. 1993 unterschrieb die Band beim Punk-Label Lookout! Records und erhielt internationale Bekanntheit, als er 1994 mit Green Day tourte und die kommerziell erfolgreichste Band der Queercore-Bewegung wurde, die in den 1980er Jahren begann.
Pansy Division hat unter anderem sieben Studioalben und drei B-Side-Compilations veröffentlicht. 2008 war die Band das Thema des Dokumentarfilms Pansy Division: Das Leben in einer Gay Rock Band.

+

AVENGERS

Die Avengers sind eine in Kalifornien beheimatete Punk-Rock-Band der ersten Welle.

Die Avengers spielten als Vorgruppe der Sex Pistols bei deren letzter Show in Winterland und ihre 4-Song-EP wurde von deren Gitarristen Steve Jones produziert. Diese 1979 auf White Noise Records veröffentlichte Aufnahme enthielt sowohl den denkwürdigen Song The American in Me, als auch Uh Oh!, White Nigger und Corpus Christi.

Eine frühere 3-Song-EP erschien 1977 aus Dangerhouse Records. Ein komplettes Album mit dem Titel Avengers wurde 1983 veröffentlicht. Eine Compilation namens Died for Your Sins wurde 1999 von Lookout! Records auf den Markt gebracht.

Artistes

Pansy Division (San Francisco - USA)

Please Wait...