Passio - Barockmusik zur Fastenzeit

Passio - Barockmusik zur Fastenzeit

Werke für Solobass und Solovioline des deutschen Barock des 17. Jahrhunderts, heute wenig bekannt, doch musikhistorisch von enormer Bedeutung. Werke von Johann Rosenmüller, Johann Christoph Bach und Heinrich Ignaz Franz Biber

dimanche, 24. mars 2019
2019-03-24 15:00:00 2019-03-24 17:00:00 Europe/Zurich Passio - Barockmusik zur Fastenzeit Werke für Solobass und Solovioline des deutschen Barock des 17. Jahrhunderts, heute wenig bekannt, doch musikhistorisch von enormer Bedeutung. Werke von Johann Rosenmüller, Johann Christoph Bach und Heinrich Ignaz Franz Biber Mars-Venus-Saal, Bayerisches Nationalmuseum
 
Ouverture des portes 14:30
Début 15:00
Fin 17:00
 
Mars-Venus-Saal, Bayerisches Nationalmuseum
Prinzregentenstrasse 3
80538 München
Allemagne
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur
Reihe "Zwischen Mars und Venus XII" im Bayerischen Nationalmuseum. Konzerteinführung mit Dr. Christian Kelnberger um 11 Uhr

Acheter les billets

Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance

Werke für Solobass und Solovioline des deutschen Barock des 17. Jahrhunderts, heute wenig bekannt, doch musikhistorisch von enormer Bedeutung. Werke von Johann Rosenmüller, Johann Christoph Bach und Heinrich Ignaz Franz Biber

Epochale Höhepunkte der sakralen Kammermusik sind in diesem Programm zu erleben: Werke für Solobass und Solovioline des deutschen Barock des 17. Jh, heute wenig bekannt, doch musikhistorisch von enormer Bedeutung und jedes Werk für sich ein Kleinod musikalischer Gottesannäherung. Dazu gehören die Vertonungen der "Klagelieder des Propheten Jeremias" aus der Feder Johann Rosenmüllers. Nicht minder eindringlich sind die "Lamenti" von Johann Christoph Bach, einem Vorfahren Johann Sebastians, in denen Solostimme und Solovioline den Schmerz des Textes dramatisch-konzertant austragen. Der revolutionäre Kompositionsstil der Rosenkranzsonaten für Violine des Salzburger Hofkapellmeisters Heinrich Ignaz Franz Biber gilt als weitbereitend für die Bach´schen Solopartiten. Durch die emotional unterschiedlichen Darstellungen der Stationen des Rosenkranzes sind die Sonaten für Solisten und Publikum ein bewegendes und reizvolles Erlebnis.

Interpreten: Joel Frederiksen (Bass), Eva Saladin (Barockvioline), Christoph Eglhuber (Theorbe), Michael Eberth (Orgel)

Konzert in der Reihe Zwischen Mars und Venus XII im Bayerischen Nationalmuseum.

Artistes

Ensemble Phoenix Munich, Eva Saladin

Please Wait...