Sasha Filipenko und der Stillstand in Belarus

Sasha Filipenko und der Stillstand in Belarus

Was wäre, wenn ein junger Mann in Belarus nach zehn Jahren im Koma wieder aufwacht? Viel hat sich geändert, nur eines nicht: Ein autoritärer Präsident ist an der Macht, die jungen Leute verlassen in Scharen das Land, Protest wird sogleich erstickt. Moderation: Tomáš Glanc. Sprecherin: Lara Körte.

jeudi, 28. octobre 2021
2021-10-28 20:30:00 2021-10-28 22:00:00 Europe/Zurich Sasha Filipenko und der Stillstand in Belarus Was wäre, wenn ein junger Mann in Belarus nach zehn Jahren im Koma wieder aufwacht? Viel hat sich geändert, nur eines nicht: Ein autoritärer Präsident ist an der Macht, die jungen Leute verlassen in Scharen das Land, Protest wird sogleich erstickt. Moderation: Tomáš Glanc. Sprecherin: Lara Körte. Karl der Grosse
 
Ouverture des portes 20:15
Début 20:30
Fin 22:00
 
Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur
ZUTRITT NUR MIT GÜLTIGEM COVID-ZERTIFIKAT UND AUSWEISDOKUMENT.

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Was wäre, wenn ein junger Mann in Belarus nach zehn Jahren im Koma wieder aufwacht? Viel hat sich geändert, nur eines nicht: Ein autoritärer Präsident ist an der Macht, die jungen Leute verlassen in Scharen das Land, Protest wird sogleich erstickt. Moderation: Tomáš Glanc. Sprecherin: Lara Körte.

Eigentlich sollte der junge Franzisk Cello üben fürs Konservatorium, doch lieber geniesst er das Leben in Minsk. Auf dem Weg zu einem Rockkonzert verunfallt er schwer und fällt ins Koma. Alle, seine Eltern, seine Freundin, die Ärzte, geben ihn auf. Nur seine Grossmutter ist überzeugt, dass er eines Tages wieder die Augen öffnen wird. Und nach einem Jahrzehnt geschieht das auch. Aber Zisk erwacht in einem Land, das in der Zeit eingefroren scheint.
«Der ehemalige Sohn» (Diogenes) sei «ein brillanter Roman, der die Fakten mit Humor unterspült», schreibt Peer Teuwsen in der NZZ am Sonntag.

 

Artistes

Sasha Filipenko, Lara Körte, Tomáš Glanc

Please Wait...