Spekulation und Neues Bauen. Aufregende Geschichten in Westend

Spekulation und Neues Bauen. Aufregende Geschichten in Westend

Spekulation und Neues Bauen. Aufregende Geschichten in Westend

dimanche, 27. décembre 2020
2020-12-27 14:00:00 2020-12-27 15:30:00 Europe/Zurich Spekulation und Neues Bauen. Aufregende Geschichten in Westend Spekulation und Neues Bauen. Aufregende Geschichten in Westend U-Bhf. Theodor-Heuss-Platz (U2), Bahnsteig am Ausgang Ahornallee
 
Ouverture des portes 14:00
Début 14:00
Fin 15:30
 
U-Bhf. Theodor-Heuss-Platz (U2), Bahnsteig am Ausgang Ahornallee
U-Bhf. Theodor-Heuss-Platz (U2)
14052 Berlin
Allemagne
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Spekulation und Neues Bauen. Aufregende Geschichten in Westend

Auf den ersten Blick scheint Westend ein gutbürgerlicher, Charlottenburger Stadtteil zu sein. Die „Alleen“ zwischen Ahorn- und Kirschenallee – angelegt nach dem Vorbild des Londoner Westends – sind geprägt von hochherrschaftlichen Villen. Aber nur ein paar Straßen weiter verändert sich das Bild von „Gutbürgerlichkeit“, denn zwischen Haeseler- und Fredericiastraße finden wir auf „kleinem Raum“ sozialen Wohnungsbau neben zwei Baugenossenschaften, die Wohnungen für Arbeiter und kleine Angestellte errichteten. In Westend muss man aber auch über Bauspekulationen reden, von Pleiten und Millionengewinnen und von einem Baukönig, der sein Vermögen mit Mietkasernen erzielte.
Und wer wohnte in Westend? Arbeiter, Angestellte, namhafte Wissenschaftler, Kulturprominenz – und Nazigrößen.

Treffpunkt: U-Bhf. Theodor-Heuss-Platz (U2), Bahnsteig am Ausgang Ahornallee

Dauer: 1,5 Std.

Artistes

StattReisen Berlin GmbH

Please Wait...