SteinKlangOrt

SteinKlangOrt

Woher kommen die Steine, die in der Stadt Bern verbaut wurden? Musiker*innen unter der Leitung von Peter Streiff betreiben Feldforschung in den Bergen und bringen die Steine vor Ort zum Klingen.

jeudi, 3. septembre 2020
2020-09-03 16:00:00 2020-09-03 16:50:00 Europe/Zurich SteinKlangOrt Woher kommen die Steine, die in der Stadt Bern verbaut wurden? Musiker*innen unter der Leitung von Peter Streiff betreiben Feldforschung in den Bergen und bringen die Steine vor Ort zum Klingen. Nydeggkirche
 
Ouverture des portes 15:30
Début 16:00
Fin 16:50
 
Nydeggkirche
Nydegghof 2
3011 Bern
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Woher kommen die Steine, die in der Stadt Bern verbaut wurden? Musiker*innen unter der Leitung von Peter Streiff betreiben Feldforschung in den Bergen und bringen die Steine vor Ort zum Klingen.

Unmengen von Steinen sind in Städten wie Bern verbaut worden, von der keltischen Urvergangenheit bis heute. Und man fand das Baumaterial nicht nur vor Ort, sondern trug es teilweise von weit her zwischen die Stadtmauern. Woher stammen die Steine? Aus welchen Regionen, welchen geologischen Schichten? Die Interpret*innen gehen auf Erkundung in die Berner Alpen, sammeln dort gruppenweise mit einer Fachperson Gesteine in der Landschaft und verwandeln sie dann in Klanginstrumente. Denn die Gesteinsarten klingen sehr unterschiedlich, manche nur dumpf oder fast gar nicht, andere hell und freundlich. Zum Experimentieren damit eignet sich besonders die Textkomposition «Stones» des US-Amerikaners Christian Wolff. Peter Streiff, Mitglied des Ensembles Neue Horizonte Bern, hat dieses Pionierstück der konzeptuellen Musik schon oft aufgeführt und verbindet es nun mit der lokalen Situation.

Artistes

Peter Streiff, Jürg Meyer, GingerEnsemble mit Gästen

Please Wait...