THEATER LILITH "MAROKKO ODER DIE SCHULE BRENNT"

THEATER LILITH "MAROKKO ODER DIE SCHULE BRENNT"

Ein älterer Mann wandert nach Marokko aus. Er war Lehrer. Eine junge Frau trampt per Autostopp Richtung Süden. Sie war Lehrerin.

vendredi, 30. avril 2021
2021-04-30 20:00:00 2021-04-30 21:30:00 Europe/Zurich THEATER LILITH "MAROKKO ODER DIE SCHULE BRENNT" Ein älterer Mann wandert nach Marokko aus. Er war Lehrer. Eine junge Frau trampt per Autostopp Richtung Süden. Sie war Lehrerin. Theater am Gleis
 
Ouverture des portes 19:30
Début 20:00
Fin 21:30
 
Theater am Gleis
Untere Vogelsangstrasse 3
8400 Winterthur
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Ein älterer Mann wandert nach Marokko aus. Er war Lehrer. Eine junge Frau trampt per Autostopp Richtung Süden. Sie war Lehrerin.

Ein älterer Mann wandert nach Marokko aus. Er war Lehrer. Eine junge Frau trampt per Autostopp Richtung Süden. Sie war Lehrerin.

Andrej Togni spielt den entlassenen Lehrer mit köstlichem Humor. Er erzählt von der Entwicklung an den Schulen, die ihm das Berufsleben vergällte und verzweifelt zeitgleich an der ihm fremden Kultur seiner Wahlheimat Marokko.

Die sinnliche und temperamentvolle Schauspielerin Annina Polivka verkörpert die angepasste, erschöpfte Lehrerin. Ihre Figur stolpert in abenteuerliche Situationen, durchleuchtet dabei ihr berufliches Scheitern und erfindet sich bald brandneu, frech und froh.

Das Stück behandelt ein aktuelles Thema. Mehr und mehr Bürokratie macht Lehrpersonen, Eltern und Schüler*innen zu schaffen. Eine mangelhaft durchdachte und schlecht finanzierte Reform jagt die nächste. Demotivation bei den Kindern, Erschöpfung bei den Lehrpersonen sind die Folge davon.

 

Artistes

KÜNSTLERISCHE LEITUNG, STÜCKTEXT UND REGIE Elvira H. Plüss SPIEL Andrej Togni, Annina Polivka REGIEASSISTENZ Doris Bieri DRAMATURGIE Liliane Koch LIVE MUSIK UND KOMPOSITION Christov Rolla VIDEODESIGN Karl Egli BÜHNE Adrian Hossli KOSTÜME Barbara Medici LICHTDESIGN UND TONTECHNIK Martin Brun

Please Wait...