UNERHÖRT! – DAS ZÜRCHER JAZZFESTIVAL  - jazz in winterthur

UNERHÖRT! – DAS ZÜRCHER JAZZFESTIVAL - jazz in winterthur

Das Unerhört!- Festival präsentiert lebende Legenden wie auch junge MusikerInnen aus der weiten stilistischen Bandbreite des heutigen Jazz.

jeudi, 26. novembre 2020
2020-11-26 20:00:00 2020-11-26 22:30:00 Europe/Zurich UNERHÖRT! – DAS ZÜRCHER JAZZFESTIVAL - jazz in winterthur Das Unerhört!- Festival präsentiert lebende Legenden wie auch junge MusikerInnen aus der weiten stilistischen Bandbreite des heutigen Jazz. Theater am Gleis
 
Ouverture des portes 19:15
Début 20:00
Fin 22:30
 
Theater am Gleis
Untere Vogelsangstrasse 3
8400 Winterthur
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Das Unerhört!- Festival präsentiert lebende Legenden wie auch junge MusikerInnen aus der weiten stilistischen Bandbreite des heutigen Jazz.

20:00

DAY & TAXI

SOPRANO, ALTO & C-MELODY SAXOPHONE, COMPOSITION Christoph Gallio
DOUBLE BASS & VOICE Silvan Jeger
DRUMS Gerry Hemingway


21:00

ARTHUR HNATEK WITH ANDRINA BOLLINGER

Der international anerkannte Schweizer Schlagzeuger und Komponist Arthur Hnatek lädt die Sängerin und Performerin Andrina Bollinger für eine neue Zusammenarbeit im Rahmen des diesjährigen Unerhört!-Festivals ein.

Nebst seinem musikalischen Mitwirken mit Tigran Hamasyan oder Erik Truffaz, entwickelte Arthur in Begleitung seines erweiterten Schlagzeugs und verschiedenen Synthesizern, eine neue hochmoderne elektronische Live-Musik namens SWIMS.

Von ihren Soloaufführungen bis hin zu ihren Projekten „JPTR“ und „Eclecta“ oder auch als Gast beim Erik Truffaz Quartet, hat Andrina Bollinger sich als eine der führenden Persönlichkeiten der Schweizer Jazz-Szene etabliert. Schon bevor die Multi-Instrumentalistin Zeugin von Mondschönheiten auf „Lune Rouge“ wurde, grub sie bereits in revolutionierenden Musik-Substanzen, in welchen das Duo Hnatek/Bollinger nun einen neuen Höhepunkt erreicht.

Dort, in ihren gemeinsamen Kompositionen, feiern die vokalen Kontrapunkte und die überlagerten rhythmischen Motive abermals kräftig die Erde und den Himmel.

DRUMS Arthur Hnatek
VOC, PERC, PIANO Andrina Bollinger

 

 

Artistes

DAY & TAXI: SOPRANO, ALTO & C-MELODY SAXOPHONE, COMPOSITION Christoph Gallio DOUBLE BASS & VOICE Silvan Jeger DRUMS Gerry Hemingway / ARTHUR HNATEK WITH ANDRINA BOLLINGER: DRUMS Arthur Hnatek VOC, PERC, PIANO Andrina Bollinger

Please Wait...