WERNER & THOMAS AESCHBACHER - DER HERBST 22

WERNER & THOMAS AESCHBACHER - DER HERBST 22

Folk & Dine mit Vater und Sohn Aeschbacher (inkl. Apéro & 4-Gang-Menü)

samedi, 26. novembre 2022
2022-11-26 19:00:00 2022-11-26 22:30:00 Europe/Zurich WERNER & THOMAS AESCHBACHER - DER HERBST 22 Folk & Dine mit Vater und Sohn Aeschbacher (inkl. Apéro & 4-Gang-Menü) Restaurant Tübli, Gersau
 
Ouverture des portes 18:00
Début 19:00
Fin 22:30
 
Restaurant Tübli, Gersau
Dorfstrasse 12
6442 Gersau
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT MasterCard Visa American Express Twint

Folk & Dine mit Vater und Sohn Aeschbacher (inkl. Apéro & 4-Gang-Menü)

Anlässlich der Kulturpreisvergabe der Stadt Langenthal wurde Werner Aeschbacher, der seit seiner Jugendzeit Langnauerli und Schwyzerörgeli spielt, folgendermassen beschrieben: «Werner Aeschbacher ist ein virtuoser Musiker. Verwurzelt in der Schweizer Volksmusik, geht er zuweilen bis weit in andere Musikkulturen hinein und nimmt dabei immer sich selbst mit und entwickelt seinen eigenen Stil.  Mit seiner Musik bereichert er die Musikkultur, in dem er Brücken schlägt zwischen den Zeiten und den Kulturen.» Viele Jahre lang spielte Werner Aeschbacher auch mit seinem Sohn Thomas auf. Als dieser eigene Projekte (z.B. Pflanzplätz) zu verfolgen begann, wurden die Auftritte weniger bis sogar selten. Heute trifft man die beiden Virtuosen hin und wieder an ausgesuchten Anlässen wie dem Muotathaler Ländlersunntig oder am Stöpselbass-Treffen in Lauerz. Für uns war es ein lange gehegter Wunsch Vater und Sohn Aeschbacher für ein «Folk & Dine» ins Tübli zu holen. Die beiden Musikanten sind ebenso Forscher wie Meister rund um das Langnauerli, das Stöpselbassörgeli und das Schwyzerörgeli. Und sie haben zu ihrer Musik und ihren teils über 100jährigen Instrumenten viele Geschichten im Gepäck.

Menü

Apéro mit Gersauer Käsekuchenhäppchen

Karotten-Ingwer Suppe

Grüner Saisonsalat mit gedünsteten Champignons

Schweinspiccata mit Tomatenspaghetti

Honig-Mandelparfait mit flambierten Ananas

Artistes

Werner und Thomas Aeschbacher

Please Wait...