Benefizkonzert für das Hilfswerk der Kirchen Uri

Benefizkonzert für das Hilfswerk der Kirchen Uri

Vom Diesseits und Jenseits in Tönen Werke von Mahler, Händel, Schubert, Mozart, Dvorák, Verdi u.a. mit Eva Wymola (Gesang), Martin Giese (Flöte), Roberto Olzer (Klavier)

mercoledì, 18. settembre 2019
2019-09-18 19:30:00 2019-09-18 21:30:00 Europe/Zurich Benefizkonzert für das Hilfswerk der Kirchen Uri Vom Diesseits und Jenseits in Tönen Werke von Mahler, Händel, Schubert, Mozart, Dvorák, Verdi u.a. mit Eva Wymola (Gesang), Martin Giese (Flöte), Roberto Olzer (Klavier) Kirche Frauenkloster St. Karl
 
Apertura porte 18:30
Inizio 19:30
Fine 21:30
 
Kirche Frauenkloster St. Karl
Gotthardstrasse 12
6460 Altdorf
Svizzera
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore
Einführung zur Thematik durch Hans Jörg Jans um 18.45 Uhr im inneren Chorraum

Acquista biglietti

Vom Diesseits und Jenseits in Tönen Werke von Mahler, Händel, Schubert, Mozart, Dvorák, Verdi u.a. mit Eva Wymola (Gesang), Martin Giese (Flöte), Roberto Olzer (Klavier)

Mit einem Benefizkonzert zugunsten des Hilfswerks  der Kirchen Uri wird dieser Institution für einmal ermöglicht, ihr Anliegen und Wirken auf eine ganz besondere Weise in die Öffentlichkeit zu tragen. Unter dem Motto

« O Röschen rot!

Es liegt der Mensch

in grösster Not!»

gelangen Werke von Gustav Mahler, G. F. Händel , Franz Schubert, W.A. Mozart, Antonín Dvořák, Giuseppe Verdi u.a. zur Aufführung.

Gustav Mahler hat an die fünfzig Texte vertont, die er der Volkslied-Sammlung « Des Knaben Wunderhorn» (1805-08) entnommen hat. Das Lied vom «Röschen rot» ist unter dem Titel «Urlicht» dem vierten Satz seiner zweiten, der «Auferstehungs-Symphonie» zu Grunde gelegt. Als Motto steht es über unserem ganzen Konzertabend, der mit seiner Musik von den Tiefen und Höhen, vom Glück und der Not, von Glanz und Elend des Menschen spricht. Er will dazu beitragen, Gleichgültigkeit gegenüber dem Nächsten zu überwinden. 

Das Hilfswerk der Kirchen Uri ist eine Fach- und Beratungsstelle für Menschen in sozialen Notlagen im Kanton Uri. Es leistet kostenlose und unbürokratische, mit zwei ausgebildeten Fachpersonen professionelle Sozialberatung. Die Institution unterstützt bei administrativen und rechtlichen Fragen und begegnet akuten Notlagen mit Sach- und Finanzhilfen. Im Rahmen diverser Projekte wird die soziale Zugehörigkeit von armutsbetroffenen Menschen gefördert.

Artisti

Eva Wymola, Gesang; Martin Giese, Flöte; Roberto Olzer, Klavier/Orgel

Attendere Prego...