Berlin wird aufgeklärt. Erhellendes bei Lessing, Mendelssohn, Voltaire & Co

Berlin wird aufgeklärt. Erhellendes bei Lessing, Mendelssohn, Voltaire & Co

Berlin wird aufgeklärt. Erhellendes bei Lessing, Mendelssohn, Voltaire & Co

×
Biglietti esauriti
lunedì, 22. aprile 2024
2024-04-22 18:00:00 2024-04-22 20:00:00 Europe/Zurich Berlin wird aufgeklärt. Erhellendes bei Lessing, Mendelssohn, Voltaire & Co Berlin wird aufgeklärt. Erhellendes bei Lessing, Mendelssohn, Voltaire & Co Am Reiterdenkmal Friedrich II., Unter den Linden (auf dem Mittelstreifen)
 
Apertura porte 18:00
Inizio 18:00
Fine 20:00
 
Am Reiterdenkmal Friedrich II., Unter den Linden (auf dem Mittelstreifen)
Reiterdenkmal Friedrich II., Unter den Linden
10117 Berlin (Mitte)
Germania
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore

Zum 300. Geburtstag von Immanuel Kant

Was ist Aufklärung? Diese Frage beantwortete der Philosoph Immanuel Kant im fernen Königsberg, als die Diskussion bereits in vollem Gange ist. In Berlin machten Lessing, Mendelssohn, Voltaire, der Verleger Nicolai und viele andere die Residenzstadt zu einem Zentrum der intellektuellen Debatte.

Wie buchstabierte man Toleranz? Friedrich der „Große“ war zwar ein literaturbegeisterter König, bevorzugte aber das Französische und hielt nicht viel von den deutschsprachigen Schriftstellern seiner Zeit. Das bekam auch Lessing zu spüren. Staatliche Macht und kritischer Geist – wie geht das zusammen? Dieses Spannungsverhältnis ist bis heute spürbar. Aufklärer*innen sind unbequem. Ihr kritischer Geist ist heute wichtiger denn je. Ein historischer Spaziergang zu einer brandaktuellen Frage.

Treffpunkt: Reiterstandbild Friedrich II., Unter den Linden

Dauer: 2 Std.

Artisti

StattReisen Berlin

Attendere Prego...