Der aufrechte Gang

Der aufrechte Gang

Musik von Viktor Ullmann, Sofia Gubaidulina und Ezko Kikoutchi. Texte von Ilse Aichinger und René Char. Mit Barbara Fischer, Leila Pfister, Olivia Steimel, Trio Saeitenwind, Belenus Quartett. Konzept: Rachel Eisenhut.

mercoledì, 28. settembre 2022
2022-09-28 19:30:00 2022-09-28 20:45:00 Europe/Zurich Der aufrechte Gang Musik von Viktor Ullmann, Sofia Gubaidulina und Ezko Kikoutchi. Texte von Ilse Aichinger und René Char. Mit Barbara Fischer, Leila Pfister, Olivia Steimel, Trio Saeitenwind, Belenus Quartett. Konzept: Rachel Eisenhut. Vortragssaal Kunsthaus Zürich
 
Apertura porte 19:00
Inizio 19:30
Fine 20:45
 
Vortragssaal Kunsthaus Zürich
Heimplatz 1
8001 Zürich
Svizzera
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore
Abendkasse ab 19:00 Uhr/Mitglieder Kunstgesellschaft Zürich: ermässigte Tickets/ u25 Eintritt frei

Acquista biglietti

Musik von Viktor Ullmann, Sofia Gubaidulina und Ezko Kikoutchi. Texte von Ilse Aichinger und René Char. Mit Barbara Fischer, Leila Pfister, Olivia Steimel, Trio Saeitenwind, Belenus Quartett. Konzept: Rachel Eisenhut.

Viktor Ullmann 3. Streichquartett (1943)
Sofia Gubaidulina «Et exspecto» für Akkordeon solo (1985)
Ezko Kikoutchi «d’Hypnos III» für Mezzosopran, Akkordeon, Saxophon und Violoncello (2022, UA)
Texte von Ilse Aichinger und René Char

Ullmann, Gubaidulina, Aichinger und Char fordern uns – gemeinsam mit Ezko Kikoutchi und ihrem neuen Werk – in ihrer Musik und ihren Texten auf, nicht zu vergessen. Ihre Werke sind beeindruckende Manifeste eines «aufrechten Gangs» und sprechen von Selbstbehauptung, künstlerischer Autonomie, Widerstand und Hoffnung in verlorenen Zeiten.

Artisti

Barbara Fischer (Lesung), Leila Pfister (Mezzosopran), Olivia Steimel (Akkordeon), Trio Saeitenwind, Belenus Quartett. Konzept: Rachel Eisenhut. Produktion: klangundszene.

Attendere Prego...