Kino-Matinée: Wenn die Zahnräder Menschen sind

Kino-Matinée: Wenn die Zahnräder Menschen sind

In unseren Kino-Matinéen begegnen wir nochmals den Komponisten Haas, Ligeti und – im Gespräch – Michael Pelzel. Geschwärmt wird von irritierender Rhythmik und Erotik.

giovedì, 2. settembre 2021
2021-09-02 10:00:00 2021-09-02 11:00:00 Europe/Zurich Kino-Matinée: Wenn die Zahnräder Menschen sind In unseren Kino-Matinéen begegnen wir nochmals den Komponisten Haas, Ligeti und – im Gespräch – Michael Pelzel. Geschwärmt wird von irritierender Rhythmik und Erotik. Kino Rex
 
Apertura porte 09:50
Inizio 10:00
Fine 11:00
 
Kino Rex
Schwanengasse 9
3011 Bern
Svizzera
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore
Es gelten die aktuellen Hygienemassnahmen gemäss kantonalen und nationalen Vorgaben bezüglich Covid-19.

Acquista biglietti

In unseren Kino-Matinéen begegnen wir nochmals den Komponisten Haas, Ligeti und – im Gespräch – Michael Pelzel. Geschwärmt wird von irritierender Rhythmik und Erotik.

Der Ungar György Ligeti liebte akustische Täuschungsmanöver, kleine «Trompe-l’oreille», bei denen das Ohr eben nicht mehr weiss, wohin es hören soll. Seine frühen Orchesterkompositionen sind von da her zu verstehen, die mikrotonalen Verschiebungen oder auch die Beschäftigung mit Mikrointervallen. In sein Klavierkonzert sind zum Beispiel Pulsations- und Illusionsrhythmen aus Afrika eingeflossen, wie der Dokfilm «Wenn die Zahnräder Menschen sind» zeigt. Auch Michael Pelzel ist davon geprägt. Im anschliessenden Gespräch erzählt er, wie er kompositorisch damit umgeht.

Attendere Prego...