Maria Karpova & Andrej Karpov

Maria Karpova & Andrej Karpov

Maria Karpova, Klavier Andrej Karpov, Waldhorn

venerdì, 15. novembre 2019
2019-11-15 20:00:00 2019-11-15 22:00:00 Europe/Zurich Maria Karpova & Andrej Karpov Maria Karpova, Klavier Andrej Karpov, Waldhorn BLACKMORE'S - Berlins Musikzimmer
 
Apertura porte 19:00
Inizio 20:00
Fine 22:00
 
BLACKMORE'S - Berlins Musikzimmer
Warmbrunner Str., 52
14193 Berlin (Charlottenburg-Wilmersdorf)
Germania
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore

Acquista biglietti

Maria Karpova, Klavier Andrej Karpov, Waldhorn

Jean-Joseph Mouret – Fanfare-Rondeau aus der Suite de Symphonies

Johann Sebastian Bach – Das Wohltemperierte Klavier, I. Teil:
- Präludium & Fuge in E–Dur, BWV 854
- Präludium & Fuge in As–Dur, BWV 862

Ludwig van Beethoven – Klaviersonate Nr. 11 in B-Dur
Allegro con brio

Jean-Baptiste Loeillet de Gant – Sonate Nr. 11 in F-Dur, Op. 3 in der Bearbeitung für Waldhorn

Sergej Rachmaninow:
- Prélude Nr. 6 in Es-Dur, Op. 23 - Andante
- Moments musicaux Op. 16 - Nr. 3 in H-Moll - Andante cantabile
- Prélude Nr. 4 in D-Dur, Op. 23 - Andante cantabile
- Vocalise Nr. 14, Op. 34 – mit Waldhorn
- Morceaux de Salon - Nr. 5, Op. 10 - Humoresque in G-Dur (überarbeitete Version 1940)

Sergej Ljapunow:
- Nocturne in Des-Dur, Op. 8
- Aus transzendentalen Etüden: „Glockengeläut“ in H-Dur

Mit gerade einmal fünf Jahren gab die 2000 in Irkutsk geborene Pianistin ihr erstes Konzert gemeinsam mit Ihrem Bruder. Kurz darauf gewannen Maria & Andrej den Internationalen Jugendwettbewerb der Duette „Bruder und Schwester“ in St. Petersburg. Als Stipendiatin des Bürgermeisters und Gouverneurs von Irkutsk trat Maria mit dem Irkutsk Symphonie-Orchester auf.
Es folgten Preise bei allrussischen und internationalen Wettbewerben in Italien, Österreich, Tschechien, Finnland, Schweden und Estland. Durch ein weiteres Stipendium der einst von Vladimir Spivakov ins Leben gerufener Stiftung „Neue Namen“ nahm Maria an der Sommerakademie in Suzdal‘, Russland teil und unternahm die Konzertreise nach Fernostasien - Südkorea und China. Sie studierte an der Akademischen Musikinstitut beim Moskauer Staatlichen Konservatorium und ist derzeit im ersten Semester der Gnessin-Institut Moskau.

Andrej Karpov wurde in Nizhny Novgorod geboren, wo er die Ausbildung in der Knabenchor- Kapelle genoss und den Balakirev-Musikinstitut sowie Glinka-Konservatorium im Fach Waldhorn absolvierte. Anschließend war er Mitglied in den Orchestern wie die Puschkin-Staatskapelle Nizhny Novgorod, Rostropowitsch Symphonie-Orchester Nizhny Novgorod, Staatskapelle Burjatien, Irkutsker Philharmoniker sowie Staatskapelle Krasnojarsk. Konzertreisen führten ihn nach Deutschland, in die Schweiz, Großbritannien und Südkorea. Andrej Karpov ist Dozent an der Musikschule Dokschitzer - einer Kultur & Bildungseinrichtung der Stadt Moskau.

Artisti

Maria Karpova, Klavier ; Andrej Karpov, Waldhorn

Attendere Prego...