Mörike-Wolf-Liederabend

Mörike-Wolf-Liederabend

Hugo Wolf hat sich mit mehreren Dichtern in der Absicht beschäftigt, nicht einfach "Liederhefte", sondern regelrechte Dichter-Porträts vorzulegen. Die umfangreichste dieser innovativen Sammlungen galt dem Dichter Eduard Mörike; sie ist mit ihren 53 Liedern natürlich keineswegs an einem Abend aufführbar. Der Mörike-Wolf-Liederabend versucht, aus der Not eine Tugend zu machen und rekonstruiert Hugo Wolfs Mörike-Porträt so, dass die Aufführung ausgewählter Lieder durch Kommentare zu den Vertonungen und durch Gedicht-Rezitation ergänzt wird. Dabei werden natürlich die klingenden Lieder im Vordergrund stehen. Ein Liederabend der ganz besonderen Art!

lunedì, 10. gennaio 2022
2022-01-10 19:30:00 2022-01-10 21:15:00 Europe/Zurich Mörike-Wolf-Liederabend Hugo Wolf hat sich mit mehreren Dichtern in der Absicht beschäftigt, nicht einfach "Liederhefte", sondern regelrechte Dichter-Porträts vorzulegen. Die umfangreichste dieser innovativen Sammlungen galt dem Dichter Eduard Mörike; sie ist mit ihren 53 Liedern natürlich keineswegs an einem Abend aufführbar. Der Mörike-Wolf-Liederabend versucht, aus der Not eine Tugend zu machen und rekonstruiert Hugo Wolfs Mörike-Porträt so, dass die Aufführung ausgewählter Lieder durch Kommentare zu den Vertonungen und durch Gedicht-Rezitation ergänzt wird. Dabei werden natürlich die klingenden Lieder im Vordergrund stehen. Ein Liederabend der ganz besonderen Art! Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ), Florhof
 
Apertura porte 19:00
Inizio 19:30
Fine 21:15
 
Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ), Florhof
Florhofgasse 6
8001 Zürich
Svizzera
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore

Acquista biglietti

Hugo Wolf hat sich mit mehreren Dichtern in der Absicht beschäftigt, nicht einfach "Liederhefte", sondern regelrechte Dichter-Porträts vorzulegen. Die umfangreichste dieser innovativen Sammlungen galt dem Dichter Eduard Mörike; sie ist mit ihren 53 Liedern natürlich keineswegs an einem Abend aufführbar. Der Mörike-Wolf-Liederabend versucht, aus der Not eine Tugend zu machen und rekonstruiert Hugo Wolfs Mörike-Porträt so, dass die Aufführung ausgewählter Lieder durch Kommentare zu den Vertonungen und durch Gedicht-Rezitation ergänzt wird. Dabei werden natürlich die klingenden Lieder im Vordergrund stehen. Ein Liederabend der ganz besonderen Art!

 

 

Artisti

Samuel Zünd (Bariton), Cornelia Kallisch (Rezitation), Hans Adolfsen (Klavier), Prof. Hans-Joachim Hinrichsen (Erklärungen)

Attendere Prego...