Musikalisches Chaos in Europa

Musikalisches Chaos in Europa

Der Pianist Christoph Ullrich entführt die Zuhörer in seinem lebendig moderierten Soloprogramm auf klangfarbenfrohe Reisen in ferne Gegenden – trotz der aktuellen Reisebeschränkungen. Bach begleitet uns nach Italien, Scarlatti nach Spanien, Schubert und Brahms nach Ungarn, Debussy in den fernen Osten und Martinů nach Nordamerika.

venerdì, 20. agosto 2021
2021-08-20 19:30:00 2021-08-20 21:30:00 Europe/Zurich Musikalisches Chaos in Europa Der Pianist Christoph Ullrich entführt die Zuhörer in seinem lebendig moderierten Soloprogramm auf klangfarbenfrohe Reisen in ferne Gegenden – trotz der aktuellen Reisebeschränkungen. Bach begleitet uns nach Italien, Scarlatti nach Spanien, Schubert und Brahms nach Ungarn, Debussy in den fernen Osten und Martinů nach Nordamerika. Sportpark
 
Apertura porte 18:30
Inizio 19:30
Fine 21:30
 
Sportpark
Edouard-Désor-Straße 1
61381 Friedrichsdorf
Germania
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore

Acquista biglietti

Der Pianist Christoph Ullrich entführt die Zuhörer in seinem lebendig moderierten Soloprogramm auf klangfarbenfrohe Reisen in ferne Gegenden – trotz der aktuellen Reisebeschränkungen. Bach begleitet uns nach Italien, Scarlatti nach Spanien, Schubert und Brahms nach Ungarn, Debussy in den fernen Osten und Martinů nach Nordamerika.

Viele Künstler sind wie Elstern. Sie stehlen gerne glitzernde Gegenstände, um sich selbst damit zu schmücken. Musiker sind auf diesem Gebiet besonders begabt. Oft haben es ihnen die Klänge aus anderen Kulturen und Ländern angetan. So können sie ihre Werke mit neuen Rhythmen und Harmonien versehen und damit kokettieren.

Der Pianist Christoph Ullrich entführt die Zuhörer in seinem lebendig moderierten Soloprogramm auf klangfarbenfrohe Reisen in ferne Gegenden – trotz der aktuellen Reisebeschränkungen. Bach begleitet uns nach Italien, Scarlatti nach Spanien, Schubert und Brahms nach Ungarn, Debussy in den fernen Osten und Martinů nach Nordamerika.

Christoph Ullrichs Repertoire umfasst mehr als 400 Werke aller Epochen und Stile seit Bach. Für Furore in der Klassikwelt sorgt der Pianist derzeit mit der weltweit ersten Gesamteinspielung sämtlicher 555 Sonaten von Domenico Scarlatti.

Foto: Martin W. Plantikow

Attendere Prego...