Schwindelfrei – Kabarett Sibylle und Michael Birkenmeier

Schwindelfrei – Kabarett Sibylle und Michael Birkenmeier

Sie verbinden politische Tiefenschäfe mit kabarettistischen Höhepunkten. Ein Abend voller Scharfsinn, Poesie und Musik.

venerdì, 25. settembre 2020
2020-09-25 20:00:00 2020-09-25 22:00:00 Europe/Zurich Schwindelfrei – Kabarett Sibylle und Michael Birkenmeier Sie verbinden politische Tiefenschäfe mit kabarettistischen Höhepunkten. Ein Abend voller Scharfsinn, Poesie und Musik. Eisenwerk Theater
 
Apertura porte 19:30
Inizio 20:00
Fine 22:00
 
Eisenwerk Theater
Industriestrasse 23
8500 Frauenfeld
Svizzera
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore

Acquista biglietti

Fattura Pagamento SOFORT MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Sie verbinden politische Tiefenschäfe mit kabarettistischen Höhepunkten. Ein Abend voller Scharfsinn, Poesie und Musik.

Fast 40 Jahre lang sind sie unterwegs.
Immer wieder neu präsentierte sich das Theaterkabarett der beiden Geschwister in all den Jahren, auch mehrmals im Eisenwerk. Die beiden aussergewöhnlichen Kabarettisten haben es sich geleistet, fern des medialen Kommerzes, in ihrer langjährigen Theater-Präsenz inhaltlich und formal sich selber immer treu zu bleiben. 

Mit «schwindelfrei» reisen sie 2020 in einer konzentrierten Abschieds-Tournee durch die Schweiz. Sie spielen ihr letztes Programm für die Kleintheater der Schweiz. 

«schwindelfrei» ist jedenfalls kein Best of Programm. 
Wir erleben die beiden undercover in einem selbstironischen Wallraf-Kick, der jedoch bald in sich zusammenbricht. Jetzt stehn sie da, ohne Kick und nun bricht es raus aus den beiden recherchierenden Kabarettisten, mal emotional, dann wieder messerscharf kritisch, aber immer abgründig-witzig. In den vielen Liedern atmet eine Poesie, die verzaubert und berührt. «schwindelfrei» wird ein Feuerwerk von spannenden Beobachtungen an uns selber. 

«Niemand hat das Recht zu gehorchen!» Hannah Arendt
Das ist die Perspektive, von der aus sie auf unser Denken und Fühlen schauen, auf uns als menschliche Exemplare mit100 Jahreneingefleischter Kapitalismusdenke auf dem Buckel. Umwelt und Innenwelt, das steht hier zur Debatte. Nie moralinsauer aber sehr auf den Punkt. Und darunter sehnt sich immer ein Kind nach Mama, ja Mamaaaa!

«Unangepasst bis zum Schluss: Mit scharfer Zunge kritisierte das Schweizer Kabarettduo die moderne Gesellschaft.» 
SRF, Kulturplatz vom 19.02.2020

Attendere Prego...