Velvet Two Stripes (CH) // ANGER MGMT. (CH)

Velvet Two Stripes (CH) // ANGER MGMT. (CH)

Rock aus St. Gallen und Postpunk aus Winterthur

giovedì, 18. novembre 2021
2021-11-18 21:00:00 2021-11-18 23:00:00 Europe/Zurich Velvet Two Stripes (CH) // ANGER MGMT. (CH) Rock aus St. Gallen und Postpunk aus Winterthur Albani Winterthur
 
Apertura porte 20:00
Inizio 21:00
Fine 23:00
Albani Winterthur
Steinberggasse 16
8400 Winterthur
Svizzera
 
Visualizza mappa

Acquista biglietti

Rock aus St. Gallen und Postpunk aus Winterthur

Velvet Two Stripes don’t give a Sugar Honey Iced Tea

Manche Wege führen in die Sackgasse. Das mussten Sophie und Sara Diggelmann und Franca Mock feststellen, nachdem ihre Berliner Liaison für die EP Got Me Good sie 2017 nicht dahin führte, wohin sie wollten. Die drei sind keine dressierten Püppchen, die sich und ihren auf Blues, Garage, Fuzz-Rock und Riot-Grrrl-Punk gebauten Sound bei nächstbester Gelegenheit verkaufen oder sensationsheischend vermarktet sehen wollen. Aus ihren Erfahrungen haben sie längst gelernt und festgestellt, dass sie sich am besten auf sich selbst verlassen können. Also bringen Velvet Two Stripes ihr zweites Album Devil Dance 2019 in Eigenregie heraus. Dafür braucht es kein Label, nur eine ausgeprägte D.I.Y.-Attitüde. Mit der sind sie längst einige Schritte weiter, weshalb für den 14. Oktober 2021 das Album Sugar Honey Iced Tea ansteht, das neun knarzende, brummende Biester von Songs enthält.

Always on the run

Es gibt immer viel zu tun bei Velvet Two Stripes. Nachdem Devil Dance im Februar 2019 erscheint, schwärmt die Band fast jede Woche von Donnerstag bis Sonntag von ihrer Basis St. Gallen und Zürich aus, ist auf Tour in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Tatsächlich endet ihre Tour pünktlich, als Europa wegen der Corona-Pandemie 2020 die Grenzen dichtmacht. Ein lähmender Stillstand für die Musikerinnen, zu deren Zuhause die Straße geworden ist, die zwischen Touren, Jobs und Studium viel Kraft investieren. Ein Stillstand, der immerhin dafür sorgt, dass sich das Trio auf die Arbeit am dritten Album konzentrieren kann – ganz ohne Ablenkungen.

Eine erste Auszeit gönnen sie sich bereits im September 2019, begeben sich ins schwedische Ferienhaus der Eltern von Sara und Sophie, beide halbe Schwedinnen. Dort entstehen erste Songskizzen für Sugar Honey Iced Tea. Manchmal schleppen sie den Gitarren-Amp mit der Schubkarre vom Haus zum Strand, um vor romantischer Kulisse bei Fluppen und Bier am Fjordufer in den Sonnenuntergang zu bluesen.

Isolation

Kaum zwei Wochen sind Velvet Two Stripes 2020 zurück von ihrer Tour, geht es ins Studio um Sugar Honey Iced Teaaufzunehmen, im Relief Studios in Belfaux auf Einladung des jungen und experimentierfreudigen Produzenten Nick Kaufmann. Der erste Studiotag ist auch der erste Tag des ersten Schweizer Lockdowns. „Während Freunde von uns sich mit Corona und der Isolation auseinandersetzen mussten, waren wir komplett in unserer eigenen Bubble, völlig abseits von Pandemie und Untergangsstimmung. Nur die überstürzte Reise ins Studio von Zürich nach Belfaux war apokalyptisch, mit der Autobahn frei von Autos – dafür aber mit Militärpanzern und -trucks auf der Gegenfahrbahn.“ Die staatlich verordnete Isolation unterstreicht die Abgeschiedenheit zusätzlich. „Dadurch, dass wir auf dem Land waren, umgeben von Kühen und Mist und komplett abgeschottet von unserem Leben, der Arbeit und dem Studium, konnten wir uns gänzlich auf uns und unsere Aufnahmen konzentrieren. All das machte die Atmosphäre um ein Vielfaches intimer. Wir tüftelten von früh morgens bis spät in die Nacht.“

 

ANGER MGMT. (CH)

Mit ANGER MGMT. hat Winterthur ein neues Rock-Trio. Wie der Name vermuten lässt: Hier wird Musik als Ventil genutzt, um Wut in etwas Kreatives, in energiegeladene Songs umzuwandeln. Die Musik von ANGER MGMT. thematisiert auf authentische Weise geistige Gesundheit, toxische Männlichkeit, Selbstironie und soziale Ungleichheit, in einer Mischung aus Post-Punk, Grunge und Punkrock die Welt gesund zu brüllen. Die drei Mitglieder der Band sind wahrlich keine Unbekannte in der hiesigen Rockszene. Nik Petronijevic (Useless), Simon Hirzel (The Shattered Mind Machine) und Daniele Brumana (Megaton Sword, Forlet Sires) bilden das Trio und spielten an den Winterthurer Musikfestwochen ihr aller erstes Konzert vor über 1000 Zuschauern.

Artisti

Velvet Two Stripes (CH)

Attendere Prego...