Birds of Passage | Der Beginn des Drogenhandels

Birds of Passage | Der Beginn des Drogenhandels

In den 1970er-Jahren verschlägt es eine Wayúu-Familie in Kolumbien in den florierenden Drogenhandel, den die Bedürfnisse nordamerikanischer Jugendlicher in Fahrt bringen. Das ist atemberaubend erzählt, exzellent gespielt und grandios verfilmt!

Mittwoch, 12. Dezember 2018
2018-12-12 20:00:00 2018-12-12 22:30:00 Europe/Zurich Birds of Passage | Der Beginn des Drogenhandels In den 1970er-Jahren verschlägt es eine Wayúu-Familie in Kolumbien in den florierenden Drogenhandel, den die Bedürfnisse nordamerikanischer Jugendlicher in Fahrt bringen. Das ist atemberaubend erzählt, exzellent gespielt und grandios verfilmt! Kulturschuppen Klosters
 
Türöffnung 19:30
Beginn 20:00
Ende 22:30
 
Kulturschuppen Klosters
Äussere Bahnhofstrasse 3
7250 Klosters
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance

In den 1970er-Jahren verschlägt es eine Wayúu-Familie in Kolumbien in den florierenden Drogenhandel, den die Bedürfnisse nordamerikanischer Jugendlicher in Fahrt bringen. Das ist atemberaubend erzählt, exzellent gespielt und grandios verfilmt!

In den 1970er-Jahren verschlägt es eine Wayúu-Familie in Kolumbien in den florierenden Drogenhandel, den die Bedürfnisse nordamerikanischer Jugendlicher in Fahrt bringen. In der Wüste von Guajira übernimmt eine indigene Familie eine führende Rolle im Handel mit Marihuana und kommt auf den Geschmack von Reichtum und Macht. Das ist atemberaubend erzählt, packend inszeniert, exzellent gespielt und grandios gefilmt.

Künstler

Regie: Ciro Guerra Cristina Gallego Kol 2018, OV/df, ab 16J, 125 Min

Bitte warten...