Festival Pass Niederlenzer Musiktage

Festival Pass Niederlenzer Musiktage

Die Niederlenzer Musiktage 2024 bieten Ihnen die Teilnahme an den 4 Konzerten neu zum Preis von CHF 95.- an!

Freitag, 26. April 2024 - Sonntag, 28. April 2024
2024-04-26 19:30:00 2024-04-28 18:30:00 Europe/Zurich Festival Pass Niederlenzer Musiktage Die Niederlenzer Musiktage 2024 bieten Ihnen die Teilnahme an den 4 Konzerten neu zum Preis von CHF 95.- an! Reformierte Kirche Niederlenz
 
Türöffnung 19:00
Beginn 19:30
Ende So 28.04.2024, 18:30
 
Reformierte Kirche Niederlenz
Höhenweg 10
5702 Niederlenz
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Dieses Jahr NEU!

Tickets kaufen

GooglePay ApplePay MasterCard Visa Twint American Express PayPal Rechnung PostFinance

Die 4 Konzerte der Niederlenzer Musiktage stellen ein Highlight der musikalischen Ereignisse im Kanton Aargau dar.

Innerhalb drei Tagen treten internationale wie lokale Musiker in der reformierten Kirche Niederlenz mit Programmen von Barock bis zeitgenössische melodischer Musik, sowie Jazz und Elektronik auf.

Programm:

Freitag 26. April 2024 - Gala Eröffnungskonzert

18:00 – 19:00  Apéro für den Freundeskreis mit Konzerteinführung durch Christoph Croisé
19:30 – 21:00  Gala-Eröffnungskonzert:

Uraufführung Klavierkonzert von der Berliner Pianistin Maria Baptist. 

---Pause---

Uraufführung Sinfonie Nr. 1 ("Berlin Suite") von Christoph Croisé

Musiker:

Sinfonieorchester der Niederlenzer Musiktage

Maria Baptist, Klavier, Leitung

Christoph Croisé, Dirigent

Ruven Ruppik, Percussion


21:30 – 00:00  Electronic Music, Open Air:

DJ Freddy Cruise, Darth Trax und DJ WOLFF legen auf dem Lindenplatz vor der Kirche auf.

 

Samstag 27. April,19:30 – 20:30 Barock-Konzert:

Maurice Blockflöten-Superstar Maurice Steger kommt mit einem Barockprogramm zum zweiten Mal nach Niederlenz!

Mitwirkende Musiker:

Maurice Steger - Blockflöte

Christoph Croisé - Cello-Continuo

Arianna Radaelli - Cembalo

 

Sonntag 28. April:


13:00 - 14:00  Quartett-Konzert:

Das berühmte tschechische Zemlinsky Quartet spielt Streichquartette aus Ihrer Heimat von A. Dvorak und L. Janacek.

Musiker:

Zemlinsky Quartet


18:30-20:00 Klassik-Konzert:

Klavierquintette von R. Schumann, J. Raff und D. Schostakowitsch

Musiker: 

Andrey Baranov, Violine

Lora Markova, Violine

Cyprien Semayne, Viola

Christoph Croisé, Cello

Oxana Shevchenko, Klavier

Bitte warten...