GRAF VON BOTHMER: DER LETZTE MANN

GRAF VON BOTHMER: DER LETZTE MANN

Festival 2019 - www.stummfilmkonzerte.de

Freitag, 5. April 2019
2019-04-05 20:00:00 2019-04-05 22:00:00 Europe/Zurich GRAF VON BOTHMER: DER LETZTE MANN Festival 2019 - www.stummfilmkonzerte.de Passionskirche Berlin
 
Türöffnung 19:30
Beginn 20:00
Ende 22:00
 
Passionskirche Berlin
Marheinekeplatz 1
10961 Berlin-Kreuzberg
Deutschland
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Festival 2019 - www.stummfilmkonzerte.de

GRAF VON BOTHMER: DER LETZTE MANN

Drama
Mit Stephan Graf von Bothmers eindringlicher Live-Filmmusik gelingt es, das Unglück eines Menschen nicht nur zu beobachten, sondern zu fühlen. Wir schlüpfen geradezu in die Haut des Hauptdarstellers hinein.
„Der letzte Mann“ ist das Drama eines Mannes, dessen heile Welt mit dem Verlust von Arbeitsstelle und Ansehen zusammenbricht. Der Chefportier eines Palasthotels wird aufgrund seines Alters zum Toilettenwärter degradiert. Eine ganze Welt geht entzwei. Zunächst kann er die Demütigung vor seiner Familie geheim halten, doch schließlich kommt die Wahrheit ans Licht.
Emil Jannings verkörpert die Rolle großartig und wird dabei unterstützt von der „entfesselten Kamera“ die in „Der letzte Mann“ radikal eingesetzt wird: Sie kriecht gleichsam in die Seele der Hauptfigur hinein und fasst ihre Ängste und eitlen Hoffnungen in bizarre Bilder. Sie jubiliert, sie taumelt, sie stürzt. Hier ist eine Experimentierfreude am Werk, die dem Kino ganz neue Möglichkeiten des Erzählens erschließt und die Filmästhetik bis heute prägt.
Für den Regisseur Murnau, den Schauspieler Jannings und den genialen Kameramann Karl Freund bedeutete der Erfolg des Films ihre Fahrkarte nach Hollywood. [Friedrich Wilhelm Murnau, D 1924]

Live-Filmmusik: Stephan v. Bothmer, Flügel | Komposition

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitslose und Behinderte (mind. 50%), die ihren entsprechenden Nachweis am Einlass vorzeigen. Ansonsten muss die Differenz zum Normalpreis nachgezahlt werden.

Für Gruppentickets schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: karten@stummfilmkonzerte.de (Bitte Rückruftelefonnummer angeben)

Hinweis: Der Kartenpreis aller Eintrittskarten setzt sich zusammen aus dem Eintritt für den Film (5,- Euro) und dem Eintritt für das Konzert. Sie können auch reine Hörplätze (ohne Sicht auf den Film) oder reine Filmplätze (ohne dass die Musik hörbar ist) buchen, obwohl das der eigentlichen Idee des Gesamtkunstwerkes widerspricht. Für diese Sondertickets schreiben Sie uns einfach eine Mail an karten@stummfilmkonzerte.de - am besten mit Telefonnummer.

Künstler

Der Komponist und Pianist Stephan Graf v. Bothmer füllt mit seinen spektakulären StummfilmKonzerten Theater, Konzerthäuser und ausgefallene Lokalitäten auf fünf Kontinenten. Insgesamt über 200.000 Gäste sahen seine Shows u.a. auf dem Schleswig-Holstein-Festival, im Admiralspalast Berlin und im Berliner Dom. Bothmers Konzerte bestehen aus Musik und Filmen, seine Musik ist virtuos wie Klassik und packend wie Rockmusik.

Bitte warten...