Golden Festival 2021 - 2. Mittagskonzert

Golden Festival 2021 - 2. Mittagskonzert

Begeisternde Musik aus Barock, Klassik und Romantik Das Golden Festival präsentiert in seiner zweiten Ausführung am Wochenende des 20. -22. August 2021 ein dreitägiges Klassik-Festival in der Kirche Tal Herrliberg. Das Orchester vom See ¬- rund 50 junge Berufs-musiker mit einem Durchschnittsalter unter 30 Jahren – die Zürcher Sing-Akademie, die Zakhar Bron School of Music und die Preisträger des Rahn Kulturfonds sind Garant für berührende Musikerlebnisse in Herrliberg am Zürichsee – eine Fortsetzung des letztjährigen erfolgreichen Golden Festivals.

Sonntag, 22. August 2021
2021-08-22 12:30:00 2021-08-22 13:30:00 Europe/Zurich Golden Festival 2021 - 2. Mittagskonzert Begeisternde Musik aus Barock, Klassik und Romantik Das Golden Festival präsentiert in seiner zweiten Ausführung am Wochenende des 20. -22. August 2021 ein dreitägiges Klassik-Festival in der Kirche Tal Herrliberg. Das Orchester vom See ¬- rund 50 junge Berufs-musiker mit einem Durchschnittsalter unter 30 Jahren – die Zürcher Sing-Akademie, die Zakhar Bron School of Music und die Preisträger des Rahn Kulturfonds sind Garant für berührende Musikerlebnisse in Herrliberg am Zürichsee – eine Fortsetzung des letztjährigen erfolgreichen Golden Festivals. Kirche Tal, Herrliberg  
 
Türöffnung 12:00
Beginn 12:30
Ende 13:30
 
Kirche Tal, Herrliberg  
Kirchenrank 1
8704 Herrliberg
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express Twint

Begeisternde Musik aus Barock, Klassik und Romantik Das Golden Festival präsentiert in seiner zweiten Ausführung am Wochenende des 20. -22. August 2021 ein dreitägiges Klassik-Festival in der Kirche Tal Herrliberg. Das Orchester vom See ¬- rund 50 junge Berufs-musiker mit einem Durchschnittsalter unter 30 Jahren – die Zürcher Sing-Akademie, die Zakhar Bron School of Music und die Preisträger des Rahn Kulturfonds sind Garant für berührende Musikerlebnisse in Herrliberg am Zürichsee – eine Fortsetzung des letztjährigen erfolgreichen Golden Festivals.

Am 22. August, am Mittag treten Preisträger und Stipendiaten des Rahn Kulturfonds auf mit ergreifender Kammermusik für Streicher und Klavier.

Anschliessend stellen die jungen Violinistinnen und Violinisten der Zakhar Bron School of Music mit einem „Russischen Märchen“, Tschaikowski, Prokofiev und Strawinski, ihr beachtliches Können unter Beweis, wie z.B. auch die 13 Jahre junge Ilva Eigus, welche den 1. Preis beim XXI Internationalen Nussknacker-Musikwettbewerb in Moskau gewonnen hat und am Anfang einer vielversprechenden Karriere steht.

Das Rahmenprogramm umfasst verschiedene weitere Aktivitäten, auch solche für Sponsoren oder durch Sponsoren organisiert, mit oder ohne Restauration vor Ort.

Sonntag 22. August 2021, 12.30 h – 13.30 h                                               

Franz Schubert                          Streichtrio Nr. 1 in B-Dur D471                    Preisträger und Stipendiaten Rahn Kulturfonds

Claude Debussy                         Violinsonate g-Moll  L 140                            

Antonin Dvořák                        Klavierquintett Nr. 2 A-Dur Op. 81            

Künstler

Mussakhan Sherniyaz, Violine; Rennosuke Fukuda, Violine; Jana Ozolina, Viola Iago; Dominguez Eiras, Violoncello; Georgiana Pletea, Klavier

Bitte warten...