Himmlischer Gesang - Jubiläumskonzert

Himmlischer Gesang - Jubiläumskonzert

Ein Barock-Konzert zum 140-jährigen Bestehen des Frauenchor Bubikon Als Auftakt der Feierlichkeiten findet am 11. Mai 2019, 19.30 Uhr in der Reformierten Kirche Rüti ein Barock-Konzert statt.

Samstag, 11. Mai 2019
2019-05-11 19:30:00 2019-05-11 21:30:00 Europe/Zurich Himmlischer Gesang - Jubiläumskonzert Ein Barock-Konzert zum 140-jährigen Bestehen des Frauenchor Bubikon Als Auftakt der Feierlichkeiten findet am 11. Mai 2019, 19.30 Uhr in der Reformierten Kirche Rüti ein Barock-Konzert statt. Ref. Kirche Rüti ZH
 
Türöffnung 18:30
Beginn 19:30
Ende 21:30
 
Ref. Kirche Rüti ZH
Amthofstrasse 12
8630 Rüti
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Ein Barock-Konzert zum 140-jährigen Bestehen des Frauenchor Bubikon Als Auftakt der Feierlichkeiten findet am 11. Mai 2019, 19.30 Uhr in der Reformierten Kirche Rüti ein Barock-Konzert statt.

"Himmlischer Gesang" an den Ospedali Venedigs im 18. Jahrhundert
Die Ospedali Venedigs haben sich im Laufe ihrer Geschichte von rein karitativen Waisenhäusern zu berühmten Pflegestätten venezianischer Musikkultur entwickelt. Weit über die Grenzen Venedigs hinaus galten die Konzerte der in den Ospedali ausgebildeten Musikerinnen im 18. Jahrhundert als wahre Attraktionen.
Geistliche Musik, für Frauen komponiert und von Frauen in den Kirchen aufgeführt, gab es zu dieser Zeit nur in der Lagunenstadt. Für die Bekanntheit dieser einzigartigen Musiktradition waren nicht zuletzt solch namhafte Komponisten wie Vivaldi, Hasse, Porpora und Galuppi mitverantwortlich, die an den vier "Ospedali grandi" als Lehrer tätig waren, Klangschöne, fast schwebende Chorpassagen und virtuos gestaltete Solopartien machen den besonderen Reiz dieser Werke aus.
Unser Frühlingskonzert transportiert den "himmlischen Gesang" aus den Ospedali ins 21. Jahrhundert. Unter der Leitung von Roger Widmer bringt der Frauenchor Bubikon zusammen mit einem ad hoc zusammengestellten Barockorchester (Experten für barocke Aufführungspraxis mit historischen oder historisierenden Instrumenten) und den Solistinnen Tatjana Gazdik (Sopran) und Barbara Hensinger (Mezzosopran) Auszüge aus Werken von Vivaldi, Pergolesi und Hasse zur Aufführung.

Programm:
Johann Adolf Hasse: Requiem - Miserere in d
Giovanni Battista Pergolesi: Stabat Mater
Antonio Vivaldi: Magnificat in G
Johann Adolf Hasse: Laudate Pueri

Künstler

Frauenchor Bubikon

Bitte warten...