KABUKI JOE, The Fucks, Broken Bass

KABUKI JOE, The Fucks, Broken Bass

BROKEN BASS, THE FUCKS & KABUKI JOE Punkrock night

Samstag, 28. Dezember 2019
2019-12-28 22:00:00 2019-12-29 03:30:00 Europe/Zurich KABUKI JOE, The Fucks, Broken Bass BROKEN BASS, THE FUCKS & KABUKI JOE Punkrock night Goldener Anker Interlaken
 
Türöffnung 21:00
Beginn 22:00
Ende So 29.12.2019, 03:30
 
Goldener Anker Interlaken
Marktgasse 57
3800 Interlaken
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

BROKEN BASS, THE FUCKS & KABUKI JOE Punkrock night

KABUKI JOE

Was entsteht, wenn man einen Teil der Postpunker Lyvten, eine Prise der Züri-Knüppler Moron Bros und eine Messerspitze der Brachial-Berner TODESDISKO mischt? Nach zwei Jahren im stickigen Proberaum steht die Antwort auf diese Frage bereit! Mit «Weight of the Week» liefert die Zürcher Beinahe-Supergroup Kabuki Joe ihr Debut-Album und die Shaka-Zeichen schnellen in die Höhe. Neun Punkrock-Songs, die alle Ecken des Genres abdecken. Neun Punkrock-Songs, die mal ohrenbetäubend laut, mal intim leise sind. Neun Punkrock-Songs, die immer nach vorne gehen. Let's get radical!

THE FUCKS

aus dem Berner Oberland

Die musikalische Inspiration, die von Metal über Post-Punk bis hin zu Ska reicht, widerspiegelt die unterschiedlichen Hintergründe der Bandmitglieder. Dank der unterschiedelichsten Musikgeschmäcker der Jungs, bietet jedes Lied und jeder Auftritt viel Abwechslung. Abwechslung, kombiniert mit der Leidenschaft und Spielfreude, bringen sie jedes Publikum zum Rocken. Wer ein offenes Ohr für schnelle Rhythmen, heftige Gitarrenriffs, melodische Solos und eingängige Gesänge hat, kommt bei der Band voll auf seine Kosten.

BROKEN BASS

Eröffnet wird der Abend mit der süffigsten Fun-Punk-Band des Berner Oberlands. Dreckigen, direkten und geilen Punk in Mundart. Mit den Songs ihres neuen Album „Generation F.T.“ bringen sie eine volle Dröhnung Gitarren-Sound zum Abgehen.

Künstler

Kabuki Joe, The Fucks, Broken Bass

Bitte warten...