Mörike-Wolf-Liederabend

Mörike-Wolf-Liederabend

Hugo Wolf hat sich mit mehreren Dichtern in der Absicht beschäftigt, nicht einfach "Liederhefte", sondern regelrechte Dichter-Porträts vorzulegen. Die umfangreichste dieser innovativen Sammlungen galt dem Dichter Eduard Mörike; sie ist mit ihren 53 Liedern natürlich keineswegs an einem Abend aufführbar. Der Mörike-Wolf-Liederabend versucht, aus der Not eine Tugend zu machen und rekonstruiert Hugo Wolfs Mörike-Porträt so, dass die Aufführung ausgewählter Lieder durch Kommentare zu den Vertonungen und durch Gedicht-Rezitation ergänzt wird. Dabei werden natürlich die klingenden Lieder im Vordergrund stehen. Ein Liederabend der ganz besonderen Art!

Montag, 10. Januar 2022
2022-01-10 19:30:00 2022-01-10 21:15:00 Europe/Zurich Mörike-Wolf-Liederabend Hugo Wolf hat sich mit mehreren Dichtern in der Absicht beschäftigt, nicht einfach "Liederhefte", sondern regelrechte Dichter-Porträts vorzulegen. Die umfangreichste dieser innovativen Sammlungen galt dem Dichter Eduard Mörike; sie ist mit ihren 53 Liedern natürlich keineswegs an einem Abend aufführbar. Der Mörike-Wolf-Liederabend versucht, aus der Not eine Tugend zu machen und rekonstruiert Hugo Wolfs Mörike-Porträt so, dass die Aufführung ausgewählter Lieder durch Kommentare zu den Vertonungen und durch Gedicht-Rezitation ergänzt wird. Dabei werden natürlich die klingenden Lieder im Vordergrund stehen. Ein Liederabend der ganz besonderen Art! Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ), Florhof
 
Türöffnung 19:00
Beginn 19:30
Ende 21:15
 
Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ), Florhof
Florhofgasse 6
8001 Zürich
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express Twint

Hugo Wolf hat sich mit mehreren Dichtern in der Absicht beschäftigt, nicht einfach "Liederhefte", sondern regelrechte Dichter-Porträts vorzulegen. Die umfangreichste dieser innovativen Sammlungen galt dem Dichter Eduard Mörike; sie ist mit ihren 53 Liedern natürlich keineswegs an einem Abend aufführbar. Der Mörike-Wolf-Liederabend versucht, aus der Not eine Tugend zu machen und rekonstruiert Hugo Wolfs Mörike-Porträt so, dass die Aufführung ausgewählter Lieder durch Kommentare zu den Vertonungen und durch Gedicht-Rezitation ergänzt wird. Dabei werden natürlich die klingenden Lieder im Vordergrund stehen. Ein Liederabend der ganz besonderen Art!

 

 

Künstler

Samuel Zünd (Bariton), Cornelia Kallisch (Rezitation), Hans Adolfsen (Klavier), Prof. Hans-Joachim Hinrichsen (Erklärungen)

Bitte warten...