Mon Tissu Préféré | Zwischen Freiheit und Krieg

Mon Tissu Préféré | Zwischen Freiheit und Krieg

Die Damaskus Bourgeoise vor dem Krieg, Frühjahr 2011: die 25-jährige Nahla ist hin- und hergerissen zwischen ihrem brennenden Wunsch nach Freiheit und der Hoffnung, Syrien und die tägliche Kriegsbedrohung zurück zu lassen.

Freitag, 28. Juni 2019
2019-06-28 20:30:00 2019-06-28 22:30:00 Europe/Zurich Mon Tissu Préféré | Zwischen Freiheit und Krieg Die Damaskus Bourgeoise vor dem Krieg, Frühjahr 2011: die 25-jährige Nahla ist hin- und hergerissen zwischen ihrem brennenden Wunsch nach Freiheit und der Hoffnung, Syrien und die tägliche Kriegsbedrohung zurück zu lassen. Kulturschuppen Klosters
 
Türöffnung 20:00
Beginn 20:30
Ende 22:30
 
Kulturschuppen Klosters
Äussere Bahnhofstrasse 3
7250 Klosters
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance

Die Damaskus Bourgeoise vor dem Krieg, Frühjahr 2011: die 25-jährige Nahla ist hin- und hergerissen zwischen ihrem brennenden Wunsch nach Freiheit und der Hoffnung, Syrien und die tägliche Kriegsbedrohung zurück zu lassen.

Die Damaskus Bourgeoise vor dem Krieg, Frühjahr 2011: die 25-jährige Nahla ist hin- und hergerissen zwischen ihrem brennenden Wunsch nach Freiheit und der Hoffnung, Syrien und die tägliche Kriegsbedrohung zurück zu lassen. Eine arrangierte Ehe mit Samir könnte sie in die sichere USA führen. Aber Nahla sucht die wahre Liebe, und sucht Zuflucht bei einer geheimnisvollen Nachbarin. Auf den Spuren von “Belle de Jour” und “Tausendundeiner Nacht” zeigt der Film offen und kühn und mit feinfühlig komponierten Bildern voller Fantasie die Umbrüche der Vorstellungen von Weiblichkeit und Männlichkeit im Nahen Osten.

Künstler

Regie: Gaja Jiji Mit: Manal Issa, Ula Tabari F 2018, OV/df, ab 16J, 95 Min

Bitte warten...