Neues Orchester Basel –  Pastorale 250

Neues Orchester Basel – Pastorale 250

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) Tripelkonzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 «Pastorale» mit musikalisch-ornithologischen Einwürfen aus Catalogue d’oiseaux von Olivier Messiaen

Samstag, 16. Mai 2020
2020-05-16 20:15:00 2020-05-16 22:00:00 Europe/Zurich Neues Orchester Basel – Pastorale 250 Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) Tripelkonzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 «Pastorale» mit musikalisch-ornithologischen Einwürfen aus Catalogue d’oiseaux von Olivier Messiaen Katholische Kirche
 
Türöffnung 19:45
Beginn 20:15
Ende 22:00
 
Katholische Kirche
Kirchgasse 7
4153 Reinach
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827) Tripelkonzert für Klavier, Violine, Violoncello und Orchester Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 «Pastorale» mit musikalisch-ornithologischen Einwürfen aus Catalogue d’oiseaux von Olivier Messiaen

Musik & Natur

Pastorale250

Ludwig van Beethovens Geburtstag jährt sich zum 250. Mal, seine Musik bleibt frisch wie am ersten Tag. Das gilt auch für die Naturklänge, die Beethoven in der Pastorale-Sinfonie anschaulich vertont hat: Das Murmeln des Baches, der Gesang von Nachtigall, Wachtel und Kuckuck oder ein Gewitter mit Blitz und Donner. In Beethovens Musik geht es aber um mehr als um Nachahmung. Sie erzählt vom Erlebnis der Natur als elementare Kraft und als Quelle der Inspiration. Und von der wohltuenden, harmonisierenden Wirkung draussen in der Natur. Wir wollen es wissen und laden vor dem Sonntags-Konzert zu einer ornithologischen Exkursion in die Petite Camargue Alsacienne ein.

Ornithologische Exkursion zum Konzert

Sonntag, 17. Mai 2020

9 Uhr – ca. 11 Uhr, Petite Camargue Alsacienne, französisches Naturschutzgebiet in den Auenwäldern des Rheins, Nähe Schweizer Grenze.

Exkursionsleitung:

Valentin Amrhein, Mitarbeiter Vogelwarte Sempach, Professor an der Universität Basel

Samuel Wechsler, Vogelwarte Sempach, Mitarbeiter in der Abteilung Überwachung der Vogelwelt

Informationen und Anmeldung bis 11. Mai 2020:

Barbara Messmer, 079 728 24 10

info@neuesorchesterbasel.ch

Künstler

Samstag: Stipendiaten des Förderpreises NOB; S. Wiener, Violine; A. Abbühl, Violoncello; D. Chamot, Klavier; Sonntag: Barvisky-Trio V. Zatsikha, Violine; A. Pianelli, Violoncello; A. Dragan, Klavier; Christian Knüsel, Leitung

Bitte warten...