Rigolo: Sospiri - ein Tanz- und Objekttheater

Rigolo: Sospiri - ein Tanz- und Objekttheater

Sospiri – der Seufzer – sind 13 Szenen getanzt, gespielt, artistisch performt, dargestellt mit einer weissen Feder und 13 Palmblattrispen. So wie der Wind tobt und mit ganzer Kraft durch die Natur fegt und ein andermal sanft im Blattwerk flüstert – so unterschiedlich ist unser Atem.

Freitag, 4. März 2022
2022-03-04 20:15:00 2022-03-04 22:00:00 Europe/Zurich Rigolo: Sospiri - ein Tanz- und Objekttheater Sospiri – der Seufzer – sind 13 Szenen getanzt, gespielt, artistisch performt, dargestellt mit einer weissen Feder und 13 Palmblattrispen. So wie der Wind tobt und mit ganzer Kraft durch die Natur fegt und ein andermal sanft im Blattwerk flüstert – so unterschiedlich ist unser Atem. Phönix Theater
 
Türöffnung 19:15
Beginn 20:15
Ende 22:00
 
Phönix Theater
Im Feldbach 8
8266 Steckborn
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Bitte beachten Sie, dass der Einlass nur mit einem gültigen Covid Zertifikat der Schweiz oder der EU möglich ist. Das Zertifikat muss zwingend einen QR-Code enthalten.

Tickets kaufen

SOFORT Überweisung PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Sospiri – der Seufzer – sind 13 Szenen getanzt, gespielt, artistisch performt, dargestellt mit einer weissen Feder und 13 Palmblattrispen. So wie der Wind tobt und mit ganzer Kraft durch die Natur fegt und ein andermal sanft im Blattwerk flüstert – so unterschiedlich ist unser Atem.

Sospiri sind 13 Szenen getanzt, gespielt, artistisch performt, dargestellt mit einer weissen Feder und 13 Palmblattrispen. Das Stück erzählt Episoden aus dem Leben. Drei junge Frauen suchen nach ihrem Platz auf dieser Welt – nach ihrer Bestimmung. Sie durchleben Erfahrungen von kindlich verspielt bis bedrohlich kraftvoll. Sie zeigen, wie sich Gleichgewicht überall wieder findet und wie nah Leichtigkeit und Schwere liegen können. Im dreizehnten und letzten Akt kommen schliesslich Feder und alle in den Szenen gesammelten Palmblattrispen zum Gesamteinsatz. Es entsteht ein sechs Meter grosses Mobile, die weltberühmte SANDDORNBALANCE und der Seufzer im Moment des Gelingens. 

Objekte wie Masken, Puppen, Skulpturen nehmen traditionell in RIGOLO-Inszenierungen einen wichtigen Platz ein. Es sind selbstentwickelte Originale, die im Zusammenspiel mit den Darstellerinnen raffiniert in das Spiel integriert werden. Das Resultat ist ein faszinierendes Objekt-Tanz-Theater.

Künstler

https://rigolo.ch

Bitte warten...