Sie liebt - Szenische Lesung

Sie liebt - Szenische Lesung

«Eine Geschichte gespickt mit allem, was ein gutes Buch braucht: Es wird geliebt, beneidet, getötet, getrauert, vergeben. Und es gibt zahlreiche Geheimnisse. Sogar solche, mit denen man sein ganzes Leben leben muss.» Nicole Sutter, Buchhändlerin

Donnerstag, 19. September 2019
2019-09-19 20:00:00 2019-09-19 23:00:00 Europe/Zurich Sie liebt - Szenische Lesung «Eine Geschichte gespickt mit allem, was ein gutes Buch braucht: Es wird geliebt, beneidet, getötet, getrauert, vergeben. Und es gibt zahlreiche Geheimnisse. Sogar solche, mit denen man sein ganzes Leben leben muss.» Nicole Sutter, Buchhändlerin Loucy
 
Türöffnung 19:00
Beginn 20:00
Ende 23:00
 
Loucy
Seilerbahnweg 9
7000 Chur
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters
Premiere

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

«Eine Geschichte gespickt mit allem, was ein gutes Buch braucht: Es wird geliebt, beneidet, getötet, getrauert, vergeben. Und es gibt zahlreiche Geheimnisse. Sogar solche, mit denen man sein ganzes Leben leben muss.» Nicole Sutter, Buchhändlerin

Lena geht durch die Hölle des Verlassenwerdens. Nachdem die Tränen ausgeweint sind, drückt sie auf «Neustart». Neuer Job. Neue Wohnung. Und ein Liebhaber, den sie genügend auf Distanz hält, um nicht erneut verletzt zu werden.

Und dann verschwindet Sandy, ihre beste Freundin. Die angepasste, stille und vom wunderschönen Alltag des Mutterdaseins schwärmende Sandy, die scheinbar zufrieden war mit ihrem Leben, bricht aus. Von Neid geplagt und von Wut über ihre Vergangenheit gesteuert. Nichts kann sie aufhalten. Sie würde über Leichen gehen für ihr neues, freies Leben.

Wo ist Sandy? Und vor allem: Wer ist Sandy? Lena gerät in Verstrickungen und ihr Leben damit aus den Fugen, während sie auf diesem Weg unbewusst zu sich selbst findet. Und zur Liebe.

Künstler

Karin Hobi-Pertl, Jana Casotti, Andji Dinkel, Rebecca Crestani, Alex Tobisch, Lars Scheffelmeier, Maic Neurauter, Immanuel Siddhartha Giger

Bitte warten...