Silvesterkonzert 2018: «Gold und Silber»

Silvesterkonzert 2018: «Gold und Silber»

Festliches Silvesterkonzert des Kammerorchesters «Amici dell'arte» mit Werken von Franz von Suppé, Piotr Iljitsch Tschaikowsky, Léo Delibes, Charles Gounod, Gioachino Rossini und Franz Lehár

Montag, 31. Dezember 2018
2018-12-31 21:00:00 2018-12-31 22:15:00 Europe/Zurich Silvesterkonzert 2018: «Gold und Silber» Festliches Silvesterkonzert des Kammerorchesters «Amici dell'arte» mit Werken von Franz von Suppé, Piotr Iljitsch Tschaikowsky, Léo Delibes, Charles Gounod, Gioachino Rossini und Franz Lehár Reformierte Kirche Pfäffikon ZH
 
Türöffnung 20:30
Beginn 21:00
Ende 22:15
 
Reformierte Kirche Pfäffikon ZH
Seestrasse 45
8330 Pfäffikon
Schweiz
 
Karte anzeigen
Website des Veranstalters

Tickets kaufen

Rechnung SOFORT Überweisung MasterCard Visa American Express PostFinance SEPA Lastschrift

Festliches Silvesterkonzert des Kammerorchesters «Amici dell'arte» mit Werken von Franz von Suppé, Piotr Iljitsch Tschaikowsky, Léo Delibes, Charles Gounod, Gioachino Rossini und Franz Lehár

Kultur für die Region - seit 2007Das Pfäffiker Kammerorchester «Amici dell’arte» unter der Leitung von Marcel Blanchard vereinigt Musikerinnen und Musiker, die bereit sind, ihre Leidenschaft und Liebe zur klassischen Musik auszuleben, weiter zu tragen und auf sein Publikum überspringen zu lassen. Die Mitglieder dieses ­Orchesters sind ­Musiker aus Berufung. Sie sind davon überzeugt, dass die Klassik durch die Klarheit ihrer Struktur und ihrer klanglichen Transparenz sich auch heute noch ­grosser Beliebtheit beim Publikum erfreut und für alle Symphonie­orchester ein Prüfstein ihrer Spielkultur darstellt. Dieser Herausforderung stellt sich «Amici dell’arte» mit grosser Spielfreude in seinen Konzerten.

Seit 2007 führt «Amici dell’arte» die beliebten Silvesterkonzerte in der reformierten Kirche Pfäffikon durch. Das diesjährige Silvesterkonzertprogramm «Gold und Silber» bringt erneut leichte, klassische Musik, wie man sie gerne in Festlaune über den Jahreswechsel hört. Das Konzert wird eröffnet mit der Ouvertüre «Die schöne Galathée» von Franz von Suppé, gefolgt von der Ballettsuite «Der Nussknacker» von Piotr Illjitsch ­Tschaikowsky. Tänzerisch beschwingt geht es weiter mit dem bekannten «Coppélia-Walzer» von Léo Delibes, dem «Faust-Walzer» von Charles Gounod sowie dem «Pas-de-Six» von Gioachino Rossini aus der Oper ­«Wilhelm Tell». Den Abschluss des Konzertes macht der Konzertwalzer «Gold und Silber» von Franz Lehár. Tauchen Sie ein in die mitreissende Welt der leichten Klassik und gönnen Sie sich zum Jahreswechsel ­zusammen mit Freunden einen vergnügten Konzertabend. 

Tickets: Ausser auf der Empore werden keine sitzplatzgenauen Reservationen vorgenommen, sondern lediglich die entsprechende Bankreihe reserviert. Bei den Seitenbänken werden je 4 Sitzplätze und bei den Mittelbänken je 6 Plätze vergeben.

Künstler

Kammerorchester «Amici dell'arte» (Ltg. Marcel Blanchard)

Bitte warten...