Frisch’s Tell – wie es wirklich war

Frisch’s Tell – wie es wirklich war

Eine szenisch-musikalische Lesung nach Max Frisch: «Wilhelm Tell für die Schule» in einer Bearbeitung von Walter Sigi Arnold.

×
Sold out
Sunday, 8. December 2019
2019-12-08 17:00:00 2019-12-08 19:30:00 Europe/Zurich Frisch’s Tell – wie es wirklich war Eine szenisch-musikalische Lesung nach Max Frisch: «Wilhelm Tell für die Schule» in einer Bearbeitung von Walter Sigi Arnold. Theater Uri
 
Doors open 16:00
Begin 17:00
End 19:30
 
Theater Uri
Schützengasse 11
6460 Altdorf
Switzerland
 
Show map
Organizer website
Unnummerierte Vorstellung. Türöffnung Bar & Kasse 1h vor der Vorstellung. Das Ende der Vorstellung ist eine ungefähre Zeitangabe. Kulturlegi/Studenten-, Lehrlingsausweise bei der Eintrittskontrolle vorweisen.

Eine szenisch-musikalische Lesung nach Max Frisch: «Wilhelm Tell für die Schule» in einer Bearbeitung von Walter Sigi Arnold.

Max Frischs «Wilhelm Tell für die Schule» ist eine grossartige Satire. In Kombination mit den Kommentaren und Ergänzungen des «Einheimischen » im träfen Urner Dialekt präsentiert sich eine kluge, witzige und überraschende Sicht auf den Tell-Mythos. Dazu kreiert der Musiker mit ausgefallenen Instrumenten, Klangobjekten und Gegenständen eine Live-Tonspur.

Artists

Konzept, Textfassung, Spiel: Walter Sigi Arnold Musik, Geräusche, Klänge: Beat Föllmi Oeil extérieur: Peter Fischli Grafik: Thomas Küng Rechte: Suhrkamp Verlag

Please wait...