Junge Musiktalente aus St. Petersburg bezaubern die Schweiz

Junge Musiktalente aus St. Petersburg bezaubern die Schweiz

Konzertreise der jungen Musiker und Musikerinnen der Spezial­ musikschule St. Petersburg vom 13. bis zum 20. Oktober 2018 in verschiedenen Schweizer Städten

Sunday, 14. October 2018
2018-10-14 17:00:00 2018-10-14 18:30:00 Europe/Zurich Junge Musiktalente aus St. Petersburg bezaubern die Schweiz Konzertreise der jungen Musiker und Musikerinnen der Spezial­ musikschule St. Petersburg vom 13. bis zum 20. Oktober 2018 in verschiedenen Schweizer Städten Katholische Kirche Emmetten
 
Doors open 16:30
Begin 17:00
End 18:30
 
Katholische Kirche Emmetten
Kirchweg 7
6376 Emmetten
Switzerland
 
Show map
Organizer website

Buy Ticket

Konzertreise der jungen Musiker und Musikerinnen der Spezial­ musikschule St. Petersburg vom 13. bis zum 20. Oktober 2018 in verschiedenen Schweizer Städten

Gesamtprogramm Tournee 2018

Alexander Skrjabin (1872 – 1915)
Etude op.8 in b­moll für Klavier Etude Nr. 12 in dis­moll

Sergej Prokofiew (1891 – 1953)
Marsch aus: «Die Liebe zu den drei Orangen» für Klavier

Frédéric Chopin (1810 – 1849)
Etude Nr. 1 in C­Dur für Klavier Ballade Nr. 2 in F­Dur für Klavier

Peter Iljitsch Tschaikovsky (1840 – 1893)
«Russian Dance» für Violine und Klavier
Andante maestoso aus «Nussknacker» für Violine und Klavier

George Gershwin-Heifetz (1898 – 1937)
Aus: «Porgy and Bess» für Violine und Klavier

Henri Wieniawski (1835 – 1880)
«Souvenir de Moscou» für Violine und Klavier

Claude Debussy (1862 – 1918)
«Beau Soir» für Violine und Klavier

Julius Klengel (1859 – 1933)
Scherzo op. 6 für Violoncello und Klavier

Dmitri Schostakovitsch (1906 – 1975)
Adagio aus dem Ballett «Bright stream» für Violoncello und Klavier

David Popper (1843 – 1913)
Ungarische Rhapsodie für Violoncello und Klavier

Sergej Rachmaninow (1873 – 1943)
Prélude in g­moll für Violoncello und Klavier

Francesco Morlacchi (1784 – 1841)
«Il pastore svizzero» für Flöte und Klavier

Jean Matitia (geboren 1952)
«Devil’s Rag» für Saxophon und Klavier

Claude Henry Joubert (geboren 1934)
Barrocco für Saxophon und Klavier

Camille Saint-Saëns (1835 – 1921)
Trio op. 18 in F­Dur für Violine, Violoncello und Klavier

Carl Maria von Weber (1786 – 1826)
Trio op. 63 in g­moll, 1. Satz für Flöte, Violoncello und Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Trio KV 442 in d­moll, 1. Satz für Violine, Violoncello und Klavier

Joseph Haydn (1732 – 1809)
Trio in G­Dur, Finale für Violine, Violoncello und Klavier

Darius Milhaud (1892 – 1974)
«Brazileira» für Saxophon, Violine, Violoncello und Klavier

Maurice Ravel (1875 – 1937)
«Five o’clock foxtrot» für Violine, Violoncello und Klavier

Arseny Alexejev Saxophon
Alexander Denisov Klavier
Michail Granov Violoncello
Timofei Kalmykov Klavier
Taisja Kovtunova Querflöte
Vladislav Nemzov Violoncello
Evgenja Sadovnikova Violine
Alexy Tischenko Violine

Please wait...