Petite messe solennelle

Petite messe solennelle

Die beiden Chöre Konzertchor Rapperswil und Cantus regio haben sich entschlossen, im Frühjahr 2020 erneut gemeinsam ein grossartiges Werk der Chormusik, die Petite Messe Solennelle von G. Rossini, in der Orchesterfassung gemeinsam aufzuführen.

Saturday, 25. April 2020
2020-04-25 18:00:00 2020-04-25 19:30:00 Europe/Zurich Petite messe solennelle Die beiden Chöre Konzertchor Rapperswil und Cantus regio haben sich entschlossen, im Frühjahr 2020 erneut gemeinsam ein grossartiges Werk der Chormusik, die Petite Messe Solennelle von G. Rossini, in der Orchesterfassung gemeinsam aufzuführen. Stadtkirche Thun
 
Doors open 18:00
Begin 18:00
End 19:30
 
Stadtkirche Thun
Schlossberg 14
3600 Thun
Switzerland
 
Show map
Organizer website

Buy Ticket

Invoice SOFORT Payment MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Die beiden Chöre Konzertchor Rapperswil und Cantus regio haben sich entschlossen, im Frühjahr 2020 erneut gemeinsam ein grossartiges Werk der Chormusik, die Petite Messe Solennelle von G. Rossini, in der Orchesterfassung gemeinsam aufzuführen.

Rossini hat dieses wunderbare Werk für kleines Ensemble mit zwei Klavieren und Harmonium geschrieben. Da er befürchtete, dass irgend- jemand eine Orchesterfassung dazu schreibt, hat er sich entschieden, dies selber zu tun. Eine Auflage hat er gemacht, nämlich, dass diese Version erst nach seinem Tod aufgeführt werden darf. 

Rossini ist ja nicht bekannt für geistliche Musik. Am Ende schrieb er über seine Petite Messe solennelle: «Lieber Gott – voilà, nun ist diese arme kleine Messe beendet. Ist es wirklich heilige Musik (musique sacrée), die ich gemacht habe oder ist es vermaledeite Musik (sacrée musique)? Ich wurde für die Opera buffa geboren, das weisst du wohl! Wenig Wissen, ein bisschen Herz, das ist alles. Sei also gepriesen und gewähre mir das Paradies». Haben wir Sie neugierig gemacht? Lassen Sie sich diese aussergewöhnliche Aufführung nicht entgehen! 

Artists

Konzertchor Rapperswil / Cantus regio

Please wait...