TANDEMLESUNG

TANDEMLESUNG

Wortort - Lyrik

Wednesday, 4. December 2019
2019-12-04 19:30:00 2019-12-04 21:00:00 Europe/Zurich TANDEMLESUNG Wortort - Lyrik Kellertheater Winterthur
 
Doors open 19:00
Begin 19:30
End 21:00
 
Kellertheater Winterthur
Marktgasse 53
8400 Winterthur
Switzerland
 
Show map
Organizer website

Buy Ticket

Wortort - Lyrik

Mit gewöhnlichen Worten ungewöhnliche Dinge sagen

Herzlich willkommen zu einer Lesung der besonderen Art. Rolf Hermann, eine aus dem Wallis stammende und in der Schweizer Literaturszene bestens verankerte Grösse, trifft auf den aus Dresden stammenden Schriftsteller und Lyriker Thilo Krause, der unter anderem 2019 mit dem Peter-Huchel-Preis ausgezeichnet wurde. Was die beiden nebst ihrer Liebe zur Verdichtung sonst noch verbindet, erfahren Sie an diesem Abend. Moderiert wird dieser von der Co-Leiterin des Kellertheater Winterthur. Nach dem WORTORT gibt es die Gelegenheit, sich bei einem Apéro mit den beiden Autoren auch persönlich auszutauschen. Freuen sie sich auf einen vergnüglichen Abend mit Tiefgang.

DIE AUTOREN
Rolf Hermann, geboren 1973 in Leuk, Kanton Wallis, lebt als freier Schriftsteller in Biel/Bienne. Er schreibt Prosa, Lyrik, Hörspiele, Spoken-Word- und Theatertexte. Das Studium der Anglistik und Germanistik in Fribourg und Iowa, USA, verdiente er sich als Schafhirt im Simplongebiet. Neben zahlreichen Einzellesungen aus seinen Büchern tritt Hermann mit zwei weiteren Projekten auf: der Mundart-Combo Die Gebirgspoeten und der Spoken-Rock-Formation Ds Trio Chäslädeli. Sein Schaffen wurde verschiedentlich ausgezeichnet, zuletzt mit dem Kulturpreis der Stadt Biel (2017) und dem Literaturpreis des Kantons Bern (2019) für sein Erzählband FLÜCHTIGES ZUHAUSE.

Thilo Krause wurde 1977 in Dresden geboren. Er lebt mit seiner Familie in Zürich. Seit 2005 veröffentlicht er Gedichte in renommierten Zeitschriften (u.a. Akzente, Sinn und Form), Zeitungen (FAZ, NZZ am Sonntag, ZEIT u.a.) und Anthologien. Im Herbst 2012 erschien sein erster Gedichtband UND DAS IST ALLES GENUG, der mit dem Schweizer Literaturpreis ausgezeichnet wurde. 2015 erhielt er den Clemens-Brentano-Preis und den ZKB Schillerpreis für das zweite Buch UM DIE DINGE GANZ ZU LASSEN. Zuletzt ist im Carl Hanser Verlag der Gedichtband WAS WIR REDEN, WENN ES GEWITTERT erschienen, ausgezeichnet mit dem Peter-Huchel-Preis 2019.

Eintritt: 20.00 CHF

Artists

Mit Rolf Hermann und Thilo Krause

Please wait...