Brechts letzte Wege

Brechts letzte Wege

Mit historischen Tondokumenten

dimanche, 10. février 2019
2019-02-10 14:00:00 2019-02-10 16:00:00 Europe/Zurich Brechts letzte Wege Mit historischen Tondokumenten Vor der Berlin Story (Souvenirs), Unter den Linden 40 (Nähe S-/U-Bhf. Brandenburger Tor)
 
Ouverture des portes 14:00
Début 14:00
Fin 16:00
 
Vor der Berlin Story (Souvenirs), Unter den Linden 40 (Nähe S-/U-Bhf. Brandenburger Tor)
Unter den Linden 40
10117 Berlin (Mitte)
Allemagne
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Prélèvement SEPA

Mit historischen Tondokumenten

Wie kein anderer Dichter des 20. Jh. hinterließ Brecht seine Spuren im Stadtbild. Seine Wirkungsstätten lagen Anfang der 50er Jahre nah beieinander: Admiralspalast, Deutsches Theater, Berliner Ensemble und seine letzte Wohnung mit Blick auf den Dorotheenstädtischen Friedhof, wo er begraben liegt.

Auf der Führung werden an authentischen Orten historische Tonaufnahmen eingespielt. Über Ohrhörer können die Teilnehmer am Berliner Ensemble hören, wie Brecht die Moritat von Mackie Messer singt oder Helene Weigel am Deutschen Theater das Lied der Mutter Courage. Die Aufnahmen aus verschiedenen Theateraufführungen werden ergänzt durch weitere Tondokumente, wie Brechts Verhör vor dem Ausschuss für unamerikanische Betätigung. Auch Walter Ulbricht ist während des Traueraktes nach Brechts Tod zu hören.
Ein kultureller Leckerbissen für alle Brecht-, Literatur- und Theaterliebhaber!

Sie erhalten zu Beginn einen Ohrhörer mit einem Empfangsgerät, damit Sie die Tondokumente im Laufe der Tour hören können. Die Ausleihe der Geräte ist im Preis enthalten.

Treffpunkt: Vor der Berlin Story (Souvenirs), Unter den Linden 40 (Nähe S-/U-Bhf. Brandenburger Tor)

Dauer: 2,5 Std.

Artistes

StattReisen Berlin GmbH

Please Wait...