Ensemble cantissimo: Sternenglanz - Musik zwischen Verfolgung, Exil und Emigration

Ensemble cantissimo: Sternenglanz - Musik zwischen Verfolgung, Exil und Emigration

Die Thematik Flucht, Verfolgung, Exil und Emigration haben viele Musiker, die ihre Heimat verlassen und ins Exil gehen mussten, in ihrem Schaffen ausgedrückt und reflektiert. So prägen Traditionen und deren bewusster Bruch, Heimatgefühle, Aufschreie und Versöhnungsversuche die Werke von Komponisten wie Hindemith, Eisler, Weill, Schönberg, Bartók und vielen anderen, die beim Projekt "Sternenglanz" des ensemble cantissimo zur Aufführung gebracht werden. In einer Art Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart wird ausgelotet, was deren Schicksale und Werke uns heute noch zu sagen haben.

dimanche, 26. juin 2022
2022-06-26 17:00:00 2022-06-26 18:30:00 Europe/Zurich Ensemble cantissimo: Sternenglanz - Musik zwischen Verfolgung, Exil und Emigration Die Thematik Flucht, Verfolgung, Exil und Emigration haben viele Musiker, die ihre Heimat verlassen und ins Exil gehen mussten, in ihrem Schaffen ausgedrückt und reflektiert. So prägen Traditionen und deren bewusster Bruch, Heimatgefühle, Aufschreie und Versöhnungsversuche die Werke von Komponisten wie Hindemith, Eisler, Weill, Schönberg, Bartók und vielen anderen, die beim Projekt "Sternenglanz" des ensemble cantissimo zur Aufführung gebracht werden. In einer Art Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart wird ausgelotet, was deren Schicksale und Werke uns heute noch zu sagen haben. Klosterkirche
 
Ouverture des portes 15:30
Début 17:00
Fin 18:30
 
Klosterkirche
Klosterplatz 1
8462 Rheinau
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint

Die Thematik Flucht, Verfolgung, Exil und Emigration haben viele Musiker, die ihre Heimat verlassen und ins Exil gehen mussten, in ihrem Schaffen ausgedrückt und reflektiert. So prägen Traditionen und deren bewusster Bruch, Heimatgefühle, Aufschreie und Versöhnungsversuche die Werke von Komponisten wie Hindemith, Eisler, Weill, Schönberg, Bartók und vielen anderen, die beim Projekt "Sternenglanz" des ensemble cantissimo zur Aufführung gebracht werden. In einer Art Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart wird ausgelotet, was deren Schicksale und Werke uns heute noch zu sagen haben.

Einen wichtigen Platz nehmen im Konzert Werke von Komponisten ein (Stichwort "entartete Musik"), die vom Nazi-Regime verfolgt wurden, in die Schweiz flüchteten und in die USA emigrierten. Das Programm ist vielfältig, die Musik wandert zwischen den Genres Kunstmusik, leichtere Muse und Volkslied. Die Texte erzählen in drastischer Weise Geschichten über die Tragik ihrer Zeit. Gemeinsam ist fast allen Komponisten, dass sie, oftmals aufgrund ihrer jüdischen Herkunft, nach Verfemung und Verfolgung ins amerikanische Exil und die Emigration flüchten mussten. Mendelssohn war einer der früh verleumdeten Komponisten und steht gleichzeitig für goldene Zeiten der Romantik und des Volksliedes, das im Programm auch einen wichtigen Platz einnimmt und eine Brücke bildet. Die Einbindung der Perkussion bringt einen starken Kontrast und verbindet sich bei manchen Stücken mit dem Gesang.

Das ensemble cantissimo hat sich in den letzten Jahren mit einer Grosszahl von Radio- und CD-Produktionen sowie spannenden Programmkonzepten international einen Namen gemacht. Es zählt zu den gefragtesten Vokalensembles in Europa. 2018 wurden die jungen professionellen Sängerinnen und Sänger als einziger europäischer Chor zum Yale International Choral Festival und zu einer Tournee an der Ostküste der USA eingeladen. Besonders am Herzen liegt dem Ensemble die Wiederentdeckung von "unerhörtem" Repertoire, die Pflege von Schätzen der Vokalmusik und künstlerisch impulsgebende Programme zum aktuellen Zeitgeschehen. 

Markus Utz ist Grüner und künstlerischer Leiter des ensemble cantissimo. Seit 2007 wirkt er als Professor für Chorleitung an der Zürcher Hochschule der Künste HdK. Viele seiner ehemaligen Studierenden prägen inzwischen die junge Chorszene in Zürich, der Schweiz und darüber hinaus.

Artistes

Ensemble cantissimo, Leitung: Markus Utz, Perkussion: Fabian Ziegler

Please Wait...