Ingo Börchers: Ferien auf Sagrotan

Ingo Börchers: Ferien auf Sagrotan

"Aula auf - Kultur rein!" - so lautet das Motto eines Kabarettabends am 12.02.2020 in der neuen Aula des Felix-Fechenbach-Berufskollegs. Ingo Börchers präsentiert sein preisgekröntes Programm „Ferien auf Sagrotan“. Tickets gibt es ab sofort! Mit Ingo Börchers kommt einer der renommiertesten Kabarettisten Ostwestfalens nach Detmold. Abends präsentiert er sein Programm „Ferien auf Sagrotan“ in einer öffentlichen Vorstellung. Tagsüber arbeitet er mit Schülern der Detmolder Schule und gibt einen Einblick in die Welt des Kabaretts.

mercredi, 12. février 2020
2020-02-12 19:30:00 2020-02-12 22:00:00 Europe/Zurich Ingo Börchers: Ferien auf Sagrotan "Aula auf - Kultur rein!" - so lautet das Motto eines Kabarettabends am 12.02.2020 in der neuen Aula des Felix-Fechenbach-Berufskollegs. Ingo Börchers präsentiert sein preisgekröntes Programm „Ferien auf Sagrotan“. Tickets gibt es ab sofort! Mit Ingo Börchers kommt einer der renommiertesten Kabarettisten Ostwestfalens nach Detmold. Abends präsentiert er sein Programm „Ferien auf Sagrotan“ in einer öffentlichen Vorstellung. Tagsüber arbeitet er mit Schülern der Detmolder Schule und gibt einen Einblick in die Welt des Kabaretts. Felix-Fechenbach-Berufskolleg
 
Ouverture des portes 19:00
Début 19:30
Fin 22:00
 
Felix-Fechenbach-Berufskolleg
Saganer Str. 4
32756 Detmold
Allemagne
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Prélèvement SEPA

"Aula auf - Kultur rein!" - so lautet das Motto eines Kabarettabends am 12.02.2020 in der neuen Aula des Felix-Fechenbach-Berufskollegs. Ingo Börchers präsentiert sein preisgekröntes Programm „Ferien auf Sagrotan“. Tickets gibt es ab sofort! Mit Ingo Börchers kommt einer der renommiertesten Kabarettisten Ostwestfalens nach Detmold. Abends präsentiert er sein Programm „Ferien auf Sagrotan“ in einer öffentlichen Vorstellung. Tagsüber arbeitet er mit Schülern der Detmolder Schule und gibt einen Einblick in die Welt des Kabaretts.

„Keimfreies Kabarett“ bringt Ingo Börchers mit in die Aula. In dem Programm "Ferien auf Sagrotan" geht es um Hygiene und Hypochondrie und um das Geschäft mit der Gesundheit. Keimfreiheit lautet das Gebot der Stunde, im Krankenhaus und in der Pflege, am Geldautomaten und in der Politik. Auf den zweiten Blick wird noch etwas ganz anderes verhandelt: Ursachen und Wirkungen, Neben- und Wechselwirkungen. Denn die begleiten unser Leben. Privat wie politisch. Entscheidungen führen zu Tatsachen. Das gilt für Gesundheitsthemen ebenso wie für die derzeitige Völkerwanderung. Während ein nicht unerheblicher Teil der Menschheit auf der Flucht vor den bestehenden Verhältnissen ist, flüchtet ein nicht minder großer Teil aus der Realität. Mit deutlichem Misstrauen gegen das, was wir als Wahrheit akzeptiert haben, skizziert Ingo Börchers das Bild einer Gesellschaft, die das Unmögliche will. Freiheit UND Sicherheit. Wirkung OHNE Nebenwirkung.

Ingo Börchers wurde 1973 geboren. Er machte am Kreisgymnasium Halle Abitur und erlernte anschließend Tanz, Schauspiel und Pantomime. 2004 wurde er mit dem deutschen Kabarettpreis ausgezeichnet. Heute lebt er in Bielefeld und tourt mit eigenen Programmen. Als Moderator der WDR Kabarettnächte ist er regelmäßig in Radio und Fernsehen zu erleben.

Die Veranstaltung wird organisiert von der Agentur Lautstrom aus Paderborn in Kooperation mit der Heinz-Nixdorf-Gesamtschule. Die Agentur fungiert seit 2003 als Künstleragentur, plant Veranstaltungen wie die Warburger Kabarettnächte oder das Frühlingsfest Paderborn und leitet Projekte wie die "Kulturvereinigung OWL".

Schulaulen können das kulturelle Angebot in der Region bereichern. Das möchte die Agentur mit dem Projekt „Aula auf - Kultur rein!“ beweisen. „Die Bühnen und technischen Gegebenheiten in modernen Schulaulen sind teilweise besser als in manchen Theatern und Kulturzentren. Es ist schade, dass die Räume häufig nur für Schulveranstaltungen genutzt werden und das kulturelle Potential der Räume nicht genutzt wird“, erklärt Kulturmanager Olaf Menne die Intention des Projekts. „Gleichzeitig möchten wir Schüler für das Kabarett begeistern, eine sonst eher erwachsene Kultursparte.“

Artistes

Ingo Börchers

Please Wait...