LIEBESLÄNGLICH

LIEBESLÄNGLICH

LIEBESLÄNGLICH – EINE EROTISCHE ALTERSVORSORGE IN LIEDERN

vendredi, 11. octobre 2019
2019-10-11 20:00:00 2019-10-11 22:00:00 Europe/Zurich LIEBESLÄNGLICH LIEBESLÄNGLICH – EINE EROTISCHE ALTERSVORSORGE IN LIEDERN ars musica Musikbühne
 
Ouverture des portes 19:30
Début 20:00
Fin 22:00
ars musica Musikbühne
Plinganserstraße 6
81369 München
Allemagne
 
Voir le plan
Ermäßigte Karten im Vorverkauf im Musikladen, Lindwurmstraße 201 und an der Abendkasse erhältlich.

Acheter les billets

Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Prélèvement SEPA

LIEBESLÄNGLICH – EINE EROTISCHE ALTERSVORSORGE IN LIEDERN

Liebeslieder und liederliche Texte zwischen Sentiment und Sisyphus von
Bruno Hetzendorfer, Robert Gernhardt, Fassbinder, Peer Raben, Enzensberger, Polly Tieck, Wondratschek.

Die Jungen können erleben, was wir Alte so alles draufhaben und die Alten können sich ein Beispiel nehmen.

Bruno Hetzendorfer: Haben Sie schon mal einen Wiener Opernbariton mit eigenen Texten und Melodien gehört?
Bruno singt eigene Lieder und spielt selbst Piano, und das neben seiner Tätigkeit als Gesangslehrer und als Dozent für Rhetorik an der Hochschule für Philosophie und neben Mitwirkung an Fernsehserien wie „Herbert und Schnipsi“ und „Kanal Fatal“ und 40 Jahren in der Münchner Kabarett- und Theaterszene.

Dorothee Rogall: Haben Sie schon mal die Gründerin einer Montessori-Schule singen gehört?
Dorothee ist Schauspielerin und Sängerin, zuletzt in dem BIOGRAPHICAL – COCO CHANEL in den Rollen der Coco, einer Nonne und als Winston Churchill. Die Aufführung hier im ars-musica vor zwei Jahren haben Sie vielleicht verpasst. Der Trailer dazu ist anzusehen unter dorotheerogall.com und dort unter Video. Heute gibt es aber keines der Piaf-Chansons, allenfalls als Zugabe.

Christoph Weber: Haben Sie schon mal einen Piani-sten spielen gehört, der angehenden Sänger- und Schauspieler/innen die richtigen Töne beibringt?
Christoph hat Dorothee schon bei manchen Auftrit-ten kongenial am Piano begleitet. Er ist Dozent für Liedgestaltung an der Theaterakademie August Everding, und er begleitet seine Studenten draussen im wilden Leben, zum Beispiel Im Salon Irkutsk.

Please Wait...