UELI BICHSEL & ANNA FREY "GSTÖRT" - PREMIERE

UELI BICHSEL & ANNA FREY "GSTÖRT" - PREMIERE

Eine eigene Fassung der selten gespielten Shakespeare Komödie «Love’s Labour’s Lost» (Verlorene Liebesmüh’) mit viel Musik.

mardi, 28. avril 2020
2020-04-28 20:15:00 2020-04-28 22:15:00 Europe/Zurich UELI BICHSEL & ANNA FREY "GSTÖRT" - PREMIERE Eine eigene Fassung der selten gespielten Shakespeare Komödie «Love’s Labour’s Lost» (Verlorene Liebesmüh’) mit viel Musik. Theater am Gleis
 
Ouverture des portes 20:00
Début 20:15
Fin 22:15
 
Theater am Gleis
Untere Vogelsangstrasse 3
8400 Winterthur
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT PayPal MasterCard Visa American Express PostFinance Twint Prélèvement SEPA

Eine eigene Fassung der selten gespielten Shakespeare Komödie «Love’s Labour’s Lost» (Verlorene Liebesmüh’) mit viel Musik.

Für ihr neustes Stück haben sich Ueli Bichsel und Anna Frey nicht nur die künstlerische Leitung geteilt, sondern stehen auch zum ersten Mal für ein abendfüllendes Programm gemeinsam auf der Bühne.

In der Arbeit «Gstört» zeigen Frey und Bichsel auf, wie wir in unseren alltäglichen Abläufen wie auch in unseren Ansichten gestört werden und wie wir darauf reagieren. Sie versuchen, sich ein ungestörtes Dasein auszumalen, entlarven dabei selbstgerechte Reflexe und die Unmöglichkeit dieses Wunsches. Das tun sie mit ernsthaftem Humor und verbinden so alltäglich Konkretes mit poetisch Absurdem.

Artistes

SPIEL Ueli Bichsel, Anna Frey - KONZEPT/KÜNSTLERISCHE LEITUNG Ueli Bichsel, Anna Frey - BÜHNE Ueli Bichsel - KOSTÜME Anna Frey, Ueli Bichsel - OEIL EXTÉRIEUR Maxi Schmitz - MUSIK Flo Stoffner - PRODUKTIONSLEITUNG Barbara Rosenbaum - AGENTUR Kultagentur/Babs Stehli & Barbara Rosenbaum: www.kultagentur.ch - PRODUKTION Theaterverein zart und zäh: www.zartunzaeh.com

Please Wait...