Verleih uns Frieden

Verleih uns Frieden

Ein Komponistenportrait. Erleben Sie Markus Fricker und seine Chormusik live. Der Rupperswiler Komponist erzählt im Dialog mit Moderator Michael Schraner von seinen Kompositionen. Das Ensemble unter der Leitung von Daniela Brantschen führt dazu Werke von Fricker auf.

samedi, 14. mai 2022
2022-05-14 20:00:00 2022-05-14 20:40:00 Europe/Zurich Verleih uns Frieden Ein Komponistenportrait. Erleben Sie Markus Fricker und seine Chormusik live. Der Rupperswiler Komponist erzählt im Dialog mit Moderator Michael Schraner von seinen Kompositionen. Das Ensemble unter der Leitung von Daniela Brantschen führt dazu Werke von Fricker auf. Kath. Kirche Peter und Paul
 
Ouverture des portes 19:50
Début 20:00
Fin 20:40
 
Kath. Kirche Peter und Paul
Poststrasse 15
5000 Aarau
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT MasterCard Visa American Express Twint

Ein Komponistenportrait. Erleben Sie Markus Fricker und seine Chormusik live. Der Rupperswiler Komponist erzählt im Dialog mit Moderator Michael Schraner von seinen Kompositionen. Das Ensemble unter der Leitung von Daniela Brantschen führt dazu Werke von Fricker auf.

Markus Fricker ist pensionierter Schulmusiker und hat seine Ausbildung bei Andreas Juon und Willi Gohl gemacht und am Konservatorium Zürich das Lehrdiplom für Sologesang (Sylvia Gähwiller) erworben. Er hat eine langjährige Dirigenten-Laufbahn mit diversen Chören (Frauenchor / Gemischter Chor / Kirchenchor), ist national und international als Solist engagiert worden und war Mitglied verschiedener Ensembles und Chören (u.a. Luzerner Singer mit H.R. Willisegger).
Seit seiner Pensionierung (2006) beschäftigt er sich vor allem mit dem Komponieren von Vokalmusik aller Chorgattungen und hat damit schon diverse Preise an Kompositions-Wettbewerben gewonnen, u.a.:

  • 2. Preis am Europäischen Jugendchor-Festival Basel 2003
  • 2. / 3.  Preise am Int. Alpenchor Festival Brig 2010 / 2012 / 2014
  • 2. Preis Alberik Zwyssig-Chorwettbewerb 2018
  • 3. Preis am Festival da la chanzun rumantscha 2019

In den Jahren 2015/16 avancierte er zum meistgesungenen deutsch-schweizer Chorkomponisten; u.a. nahmen der Schweizer Jugendchor, die Zürcher Vokalisten, das Oberwalliser Vokalensemble, der Chor «Cantate Basel», sowie «molto cantabile» aus Luzern seine Lieder in ihre Programme und CD’s auf und auch Kinderchöre («cantiamo» aus Brig, sowie Männerchöre (chor viril Surses)) sangen seine Kompositionen.

Michael Schraner studierte Schulmusik II und Chorleitung bei Raphael Immoos in Basel. Er ist im Kanton Aargau seit rund 20 Jahren als Chorleiter tätig. Kirchenmusikalisch war er mehrere Jahre für die Kantorei der Stadtkirche Aarau verantwortlich, dirigierte kürzlich «Aargau singt: The Messiah» und ist Dirigent des Kammerchors C21 und der Aargauer Vokalisten. Er unterrichtet an der Alten Kanti Aarau nebst dem Chor das Grundlagen- sowie Schwerpunkt- und Ergänzungsfach Musik.  

Daniela Brantschen studierte Kirchenmusik mit den Hauptfächern Gesang und Chorleitung an der Hochschule Musik – Luzern und schloss Orchesterleitung an der Hochschule der Künste Bern ab. Ihren ersten Musikunterricht erhielt sie als Fünfjährige auf der Geige. Später wechselte sie auf Violoncello und Gesang, absolvierte das Gymnasium mit Schwerpunktfach Musik und war Sängerin im Schweizer Jugendchor und im Jugendchor des Orfeo Català (Barcelona). Als Dirigentin ist Daniela Brantschen vor allem im Bereich Chormusik tätig, sie leitet verschiedene Chöre und Chorprojekte. Auch tritt sie selber als Solistin und in Ensembles auf.

Artistes

Markus Fricker: Komponist, Michael Schraner: Moderation, Ensemble ad hoc, Daniela Brantschen: musikalische Leitung

Please Wait...