Zürcher Philosophie Festival - Alexa hilf! Wenn Algorithmen entscheiden

Zürcher Philosophie Festival - Alexa hilf! Wenn Algorithmen entscheiden

Mit: Markus Kneer. Moderation: Susanne Schmetkamp

vendredi, 17. janvier 2020
2020-01-17 20:00:00 2020-01-17 21:30:00 Europe/Zurich Zürcher Philosophie Festival - Alexa hilf! Wenn Algorithmen entscheiden Mit: Markus Kneer. Moderation: Susanne Schmetkamp Kulturhaus KOSMOS, Kino 3
 
Ouverture des portes 19:40
Début 20:00
Fin 21:30
 
Kulturhaus KOSMOS, Kino 3
Lagerstrasse 104
8004 Zürich
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur
Kein Einlass nach Veranstaltungsbeginn

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT MasterCard Visa American Express PostFinance Prélèvement SEPA

Mit: Markus Kneer. Moderation: Susanne Schmetkamp

Alexa weiss, wie das Wetter wird und Siri sucht den nächsten Song. Ist das der Pfad zum Paradies oder die Schnellstrasse zur Verblödung? Und was, wenn’s daneben geht? Muss Alexa büssen, wenn ich in der Badehose im Schnee stehe? Kommt der Programmierer vor Gericht, wenn der Kampfroboter den Terrier statt den Terroristen trifft? Susanne Schmetkamp diskutiert mit Markus Kneer, wann wir besser selber das Hirn einschalten und ob die Algorithmen noch zu bändigen sind. 

Markus Kneer hat seinen philosophischen Doktortitel in Paris gemacht und kam via Pittsburgh und New York an die Universität Zürich, wo er die Forschungsgruppe «Guilty Minds» leitet. In der Digital Society Initiative der Universität Zürich forscht Markus Kneer an der Schnittstelle zwischen Ethik, Philosophie des Geistes und Künstlicher Intelligenz. Nachts halten ihn Fragen zur Moral der Mensch-Maschinen-Interaktion und zum ethischen Einsatz selbständiger Computersysteme wach.

Susanne Schmetkamp ist promovierte Philosophin und forscht zur «Ästhetik und Ethik der Aufmerksamkeit» an der Universität Fribourg. Daneben arbeitet sie auch als Moderatorin und Kulturjournalistin und schreibt über Themen wie «Integrität» bei «Mad Men» und «empathisches Verstehen und moralisches Verständnis» in «Breaking Bad». Ihr neustes philosophisches Buch heisst «Theorien der Empathie – zur Einführung». Am Festival leitet sie das Lehrstuhlprogramm und ist für die filmphilosophischen Veranstaltungen verantwortlich.

Please Wait...