Zürcher Philosophie Festival - Late Shift - Your Decisions Are You

Zürcher Philosophie Festival - Late Shift - Your Decisions Are You

Interaktiver Spielfilm mit philosophischer Einführung von Susanne Schmetkamp und Tobias Weber

samedi, 18. janvier 2020
2020-01-18 20:00:00 2020-01-18 22:00:00 Europe/Zurich Zürcher Philosophie Festival - Late Shift - Your Decisions Are You Interaktiver Spielfilm mit philosophischer Einführung von Susanne Schmetkamp und Tobias Weber Kulturhaus KOSMOS, Kino 3
 
Ouverture des portes 19:40
Début 20:00
Fin 22:00
 
Kulturhaus KOSMOS, Kino 3
Lagerstrasse 104
8004 Zürich
Suisse
 
Voir le plan
Site internet de l'organisateur
Kein Einlass nach Veranstaltungsbeginn

Acheter les billets

Facture Paiement direct SOFORT MasterCard Visa American Express PostFinance Prélèvement SEPA

Interaktiver Spielfilm mit philosophischer Einführung von Susanne Schmetkamp und Tobias Weber

Endlich sind wir am Drücker: Im interaktiven Spielfilm «Late Shift» bestimmen die Zuschauer_innen via Gratis-App das Schicksal des Studenten Matt, der sich mit dem Parken von Luxuslimousinen etwas dazu verdient. Eines Nachts lächelt ihn eine verführerische Blondine an und schon steckt Matt mitten in einem lebensgefährlichen Raubüberfall. Ohne dass der Filmfluss unterbrochen wird, entscheidet das Publikum an 180 Wendepunkten, ob die Geschichte gut ausgeht.

Zum Einstieg fragt die Philosophin Susanne Schmetkamp, ob wir jetzt auch im Kino noch Entscheidungsstress brauchen. Zum Schluss schalten wir direkt nach Hollywood zum Filmemacher Tobias Weber, der für seinen «Spiel-Film» eine Lanze bricht.

Susanne Schmetkamp ist promovierte Philosophin und forscht zur «Ästhetik und Ethik der Aufmerksamkeit» an der Universität Fribourg. Daneben arbeitet sie auch als Moderatorin und Kulturjournalistin und schreibt über Themen wie «Integrität» bei «Mad Men» und «empathisches Verstehen und moralisches Verständnis» in «Breaking Bad». Ihr neustes philosophisches Buch heisst «Theorien der Empathie – zur Einführung». Am Festival leitet sie das Lehrstuhlprogramm und ist für die filmphilosophischen Veranstaltungen verantwortlich.

Tobias Weber erlernte das Filmhandwerk an der London Film School und arbeitete danach als Regisseur und Creative Director in der Werbung für Kunden wie Nike, UBS oder Freitag. Später gründete er das Technologie Startup «CtrlMovie», setzte als Autor und Regisseur den Spielfilm «Late Shift» um, der unter anderem mit einem BAFTA ausgezeichnet und in über zehn Sprachen übersetzt wurde. Heute ist er in Los Angeles zuhause, wo er als Produzent, Autor und Regisseur arbeitet.

Please Wait...