Die Liebe - Lust und Last

Die Liebe - Lust und Last

In den neunziger Jahren war er Kult in Konstanz: D.S., der Setzer der Kultur-Blätter, der immer einen witzigen und manchmal auch höchst treffenden Spruch für liebeskranke Seelen auf Lager hatte. Er kommentierte zur allgemeinen Erheiterung die Kontaktanzeigen im Kultblatt und begleitete so mit seinen bissigen Kommentaren manches „Loneley Heart“ bei dessen ersten Sprüngen ins ersehnte oder auch nur erträumte Beziehungsleben. Aber was, wenn die Liebe nicht mehr Lust und Hoffnung, sondern Last und damit Quell aller Trübsal geworden ist? Unter dem Titel „Schöner Schluss machen“ hat Achim Eickhoff die klassischen Tipps, Partnerinnen oder Partner abzuservieren und anschließend die Wunden zu lecken, zusammengestellt. Endlich einmal gibt es viele Antworten auf die eine brennende Frage: Wie versetze ich einem ehemals geliebten Menschen am besten den finalen Arschtritt, ohne mir die Zehen zu brechen?

martedì, 18. ottobre 2022
2022-10-18 20:00:00 2022-10-18 22:00:00 Europe/Zurich Die Liebe - Lust und Last In den neunziger Jahren war er Kult in Konstanz: D.S., der Setzer der Kultur-Blätter, der immer einen witzigen und manchmal auch höchst treffenden Spruch für liebeskranke Seelen auf Lager hatte. Er kommentierte zur allgemeinen Erheiterung die Kontaktanzeigen im Kultblatt und begleitete so mit seinen bissigen Kommentaren manches „Loneley Heart“ bei dessen ersten Sprüngen ins ersehnte oder auch nur erträumte Beziehungsleben. Aber was, wenn die Liebe nicht mehr Lust und Hoffnung, sondern Last und damit Quell aller Trübsal geworden ist? Unter dem Titel „Schöner Schluss machen“ hat Achim Eickhoff die klassischen Tipps, Partnerinnen oder Partner abzuservieren und anschließend die Wunden zu lecken, zusammengestellt. Endlich einmal gibt es viele Antworten auf die eine brennende Frage: Wie versetze ich einem ehemals geliebten Menschen am besten den finalen Arschtritt, ohne mir die Zehen zu brechen? K9 Kulturzentrum e.V.
 
Apertura porte 19:00
Inizio 20:00
Fine 22:00
K9 Kulturzentrum e.V.
Hieronymusgasse 3
78462 Konstanz
Germania
 
Visualizza mappa

Acquista biglietti

In den neunziger Jahren war er Kult in Konstanz: D.S., der Setzer der Kultur-Blätter, der immer einen witzigen und manchmal auch höchst treffenden Spruch für liebeskranke Seelen auf Lager hatte. Er kommentierte zur allgemeinen Erheiterung die Kontaktanzeigen im Kultblatt und begleitete so mit seinen bissigen Kommentaren manches „Loneley Heart“ bei dessen ersten Sprüngen ins ersehnte oder auch nur erträumte Beziehungsleben. Aber was, wenn die Liebe nicht mehr Lust und Hoffnung, sondern Last und damit Quell aller Trübsal geworden ist? Unter dem Titel „Schöner Schluss machen“ hat Achim Eickhoff die klassischen Tipps, Partnerinnen oder Partner abzuservieren und anschließend die Wunden zu lecken, zusammengestellt. Endlich einmal gibt es viele Antworten auf die eine brennende Frage: Wie versetze ich einem ehemals geliebten Menschen am besten den finalen Arschtritt, ohne mir die Zehen zu brechen?

Artisti

D.S., Achim Eickhoff, Insa Pijanka, Heiko Biermann, Carlo Schultheiss

Attendere Prego...