BADI LATTENBERG SPEZIAL: GRAND MOTHER’S FUNCK

BADI LATTENBERG SPEZIAL: GRAND MOTHER’S FUNCK

Liebe Besucher, der Anlass wurde aufgrund der aktuellen Lage verschoben! DIE RESERVATIONEN/VORVERKÄUFE BLEIBEN GÜLTIG!

venerdì, 28. maggio 2021
2021-05-28 19:30:00 2021-05-28 22:00:00 Europe/Zurich BADI LATTENBERG SPEZIAL: GRAND MOTHER’S FUNCK Liebe Besucher, der Anlass wurde aufgrund der aktuellen Lage verschoben! DIE RESERVATIONEN/VORVERKÄUFE BLEIBEN GÜLTIG! Kulturkarussell
 
Apertura porte 18:30
Inizio 19:30
Fine 22:00
 
Kulturkarussell
Bahnhofstrasse 1
8712 Stäfa
Svizzera
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore
Liebe Gäste, Die Veranstaltungen im Kulturkarussell Rössli werden mit BAG konformem Sicherheitskonzept versehen, zudem achten wir auf zusätzlichen Raum und begrenzen zurzeit die Besucherzahl, um genügend Abstand bieten zu können.

Acquista biglietti

Liebe Besucher, der Anlass wurde aufgrund der aktuellen Lage verschoben! DIE RESERVATIONEN/VORVERKÄUFE BLEIBEN GÜLTIG!

Liebe Besucher,

Nach langem Durchhalten, Hoffen und Bangen, können auch wir wieder unsere Türen für Kulturveranstaltungen sachte wieder öffen.

Da wir einerseits Euch schützen wollen und andererseits musikalischen Genuss bieten möchten, bei dem das Tanzbein geschwungen werden darf und die Möglichkeit besteht ein Getränk zu erhalten, verschieben wir die Veranstaltung von GMF auf den FREITAG 28.05.21 um ca. 19.00h in die Badi Lattenberg. Max. 100 Besucher!

Hierzu gibt es einiges zu beachten:

Zusätzlich zum Konzerteintrittspreis muss ein Eintritt für die Badi Lattenberg (ca. 4 Fr.) gelöst werden

Bei schlechten Wetteraussichten, werden wir Euch per E-Mail oder der Hompage über den Status der Veranstaltung informieren, da bei allzu nassen Verhältnissen das Betreten des Rasens verboten ist.

Wir möchten Euch dringendst darauf hinweisen, dass die Regeln zum Erhalt der Natur und Ordnung der Badibetreiber gelten und die Anweisungen des Pächters zu beachten sind! Wir bitten Euch um Rücksicht beim Rasen (dass dieser intakt bleibt), Müll und Zigarettenstummeln ordnungsgemäss entsorgt werden, tags darauf spielen da wieder Kinder.

Wir können nicht verhindern, dass auch Badigäste der Musik lauschen und benötigen daher euer Verständnis, den wirklich fair ist das nicht, lässt sich aber nicht anders lösen.

Am 26.05.21 werden wir Euch aller spätestens zur Durchführbarkeit des Events informieren.

Ist es Euch nicht möglich am Badi- Event teilzunehmen, findet eine weitere Darbietung mit GRAND MOTHER'S FUNCK am Freitag dem 21. Januar 2022 im Rössli Saal statt. Bestehende Reservationen sind für eine der beiden Veranstaltungen gültig.



Beinahe wäre die helvetische Soul- und Funkgarde ausgestorben! Handwerk verlor an
Bedeutung, mit buntem Stilmix auf Plattentellern versuchte man zu retten was zu retten war...
Dass die GMF-Dinosaurier der Swiss Funkyness zum Überleben verhülfen, lag auf der Hand –
Ehrensache! Nach erfolgreichem Comeback 2017 präsentieren Grand Mother's Funck nun ein
fulminantes Folgewerk.

Am 3. April 2020, inmitten der Coronakrise, veröffentlichten Grand Mother's Funck ihr 12.
Studioalbum The Big Pie und landeten auf Anhieb auf Platz 3 der Schweizer Albumcharts. Mit dem
Release der Radiosingle Spirit und der gleichnamigen EP am 9. Oktober nehmen GMF die jäh
unterbrochene Tour vom Frühjahr wieder auf. Spirit... Soul oder Alkohol? GMF exhumieren Amy
Winehouse und testen sie auf ihren Promillegehalt. Ein süffiger Soultrack aus Sicht der
Trinkerkinder, die sie nie hatte.
Die Wegbereiter von "Le Funck Fédéral" haben seit ihrem ersten Auftritt 1992 über 160
Eigenkompositionen veröffentlicht, ihre Kunst stetig verfeinert und sind sich treu geblieben. Die
erste CD "Grand Mother's Funck" schlug 1994 ein wie eine Bombe, und elf weitere sollten über die
Jahre folgen. 1996 stürmten GMF mit ihrem zweiten Album "Please Baby Please Baby Baby Baby
Please" bereits die US-College Charts, Fanclubs in Japan und auf den Bahamas waren die Folge. Die
Single "Call Me" war ein Hit auf DRS3 und katapultierte die Band auf alle grossen Festivalbühnen
und in jeden Partykeller der Schweiz und des umliegenden Auslandes. Für das Album "The Proud
Egyptian" holten sie Kult-Rapper Akil the MC, den kreativen Kopf von Jurassic 5 aus Los Angeles an
Bord, und bestritten mit ihm eine dreijährige Konzerttour. Und von ihrem letzten Album "Take The
Money" landeten ausgewählte Tracks auf Samplern des holländischen DJ-Labels "Breakbeat
Paradise".
Seit mittlerweile 28 Jahren stöbern GMF im reichen Fundus der afro-amerikanischen Musikgenres
und saugen gekonnt alles auf, was ihrem Ziel dient: eine Musik zu schaffen, der es kein Entrinnen
gibt. Mit stilistisch bestechender Klarheit verbreiten GMF gute Laune und ziehen tanzfreudige
Konzertbesucher in ihren Bann.

Artisti

www.gmf.ch

Attendere Prego...