L'Homme Machine

L'Homme Machine

Collage mit Musik von Maurice Ravel und Texten von Julien Offray de la Mettrie und Denis Diderot.

domenica, 27. giugno 2021
2021-06-27 20:00:00 2021-06-27 21:30:00 Europe/Zurich L'Homme Machine Collage mit Musik von Maurice Ravel und Texten von Julien Offray de la Mettrie und Denis Diderot. Vortragssaal Kunsthaus Zürich
 
Apertura porte 18:45
Inizio 20:00
Fine 21:30
 
Vortragssaal Kunsthaus Zürich
Heimplatz 1
8001 Zürich
Svizzera
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore
Abendkasse ab 18.45 Uhr (nur Bargeld). Legikarten an der Abendkasse.

Acquista biglietti

Collage mit Musik von Maurice Ravel und Texten von Julien Offray de la Mettrie und Denis Diderot.

Maurice Ravels Musik kombiniert exquisite Klänge mit einer raffinierten, fast uhrwerkhaften Technik und spielt oft ironisch mit Stilen und Masken, die von seiner Verbundenheit mit dem 18. Jahrhundert und gleichzeitig von modernen Kompositionstechniken zeugen. Seine facettenreiche Klangsprache - das Rhythmische und Tänzerische ebenso wie das Melancholische und Sinnliche - widerspiegelt dabei auch seine Faszination durch Maschinen und Mechanik wie seine Liebe zur Natur.

klangundszene stellt Ravels Klavierwerken und Liedern Texte zweier Denker aus dem 18. Jahrhundert zur Seite aus einer Zeit, in der Naturwissenschaften, Literatur und Philosophie noch nicht getrennt waren. Julien Offray de La Mettrie und Denis Diderot fragten auf je eigene Weise nach dem Wesen des Menschen oder dem Wesen der Tiere und noch vor Darwin nach dem Ursprung des Lebens überhaupt. Als frühe Vertreter des modernen naturwissenschaftlichen Denkens stellen sie Thesen auf, die nach wie vor hochaktuell, aber von einer klugen Skepsis gegenüber einer rein quantitativen Betrachtung der Welt sind und der Entzauberung der Welt das Staunen und die ganze Bandbreite der menschlichen Gefühle entgegensetzen.

Einführung mit Hans-Joachim Hinrichsen um 19 Uhr

Artisti

Adrian Furrer Sprecher, Clara Meloni Sopran, Tanja Hotz Klavier, Rachel Eisenhut Konzept und Dramaturgie, Eugen Eisenhut Gestaltungskonzept, Markus Läuppi dramaturgische Mitarbeit. Produktion klangundszene.

Attendere Prego...