RunToTheHill - Outlaw Festival 2019

RunToTheHill - Outlaw Festival 2019

RunToTheHill ist das unvernünftigste Festival seiner Zeit und einzigartig in jeglicher Hinsicht. Weitab vom Mainstream interpretiert man Freiheit im Simmental noch in seiner ursprünglichsten Form und feiert ohne Reue und auf das Leben! Tu es!

venerdì, 19. luglio 2019
2019-07-19 19:00:00 2019-07-21 22:00:00 Europe/Zurich RunToTheHill - Outlaw Festival 2019 RunToTheHill ist das unvernünftigste Festival seiner Zeit und einzigartig in jeglicher Hinsicht. Weitab vom Mainstream interpretiert man Freiheit im Simmental noch in seiner ursprünglichsten Form und feiert ohne Reue und auf das Leben! Tu es! Festhalle Jaunpass
 
Apertura porte 19:00
Inizio 19:00
Fine dom 21.07.2019, 22:00
 
Festhalle Jaunpass
Jaunpass 1079
3766 Boltigen
Svizzera
 
Visualizza mappa
Sito internet dell'organizzatore

Acquista biglietti

RunToTheHill ist das unvernünftigste Festival seiner Zeit und einzigartig in jeglicher Hinsicht. Weitab vom Mainstream interpretiert man Freiheit im Simmental noch in seiner ursprünglichsten Form und feiert ohne Reue und auf das Leben! Tu es!

19.-21. Juli 2019, Jaunpass, 3766 Boltigen im Simmental

Das RunToTheHill Outlaw Festival ist in erster Linie eine Konzertveranstaltung, gespickt mit sehr unsinnigen Side-Events und rüpelhaften Rahmenbedingungen. Im Feierreservat Juan Paso wird alle 2 Jahre die temporäre Unabhängigkeit ausgerufen und der „Ernst der Welt“ mit ordentlich Radau vom Gipfel der Unvernunft vertrieben. Die Anhänger dieses Indianerstamms nennen sich selbst Juanpachen (ausg. Chuanpatschen) und sind ein Sammelbecken für ehemalige Schulabbrecher, Töfflifrisierer und andere Tunichtgute. Entstanden 2008 ursprünglich als US-Car Meeting, wurde RunToTheHill zu einer Art Jugendbewegung im Simmental und zeitweilen eine nicht ganz ernstzunehmende Bedrohung gegenüber dem „Establishment“. Es sind die, mit welchen man früher nie spielen durfte...

RunToTheHill positioniert sich klar als Outlaw-Festival was nahezu einmalig in der Festivallandschaft daher kommt. Es verbindet nicht nur die Lebenseinstellung eines "Revolverhelden des Alltags“ mit dem vermeintlich „gesetzlosen“ Grenzgebiet Juan Paso (abgl. El Paso TX), sondern schlägt auch eine Brücke zu den musikalischen Gründen der Outlaw-Country Bewegung in den USA Anfang der 1970er Jahre. Für die Auswahl der Künstler auf Juan Paso werden jedoch alle Genres bedient, welche einen erkennbaren Teil an (American) Roots Music aufweisen. Denn schliesslich braucht sich ein Outlaw an keinerlei Konventionen zu halten.

Dies zeigt sich auch bei den Side Events rund um dieses Festival. Es wird geschändet, zertrümmert und verhunzt. Jedoch stehen auch immer wieder sportliche Wettkämpfe an um dem Ganzen Unsinn einen Sinn zu geben. Unterm Strich geht es auf Juan Paso jedoch nur um eines - das masslose zelebrieren ungenierter Lebensfreude!

Weitere Infos unter www.juan-paso.ch

Artisti

The Quireboys (UK) / Brother Dege (USA) / Kris Barras (UK) / 77 seventy-seven (ESP) / Slam & Howie (CH) / Gregory Larsen (USA/CH)

Attendere Prego...