Träume verstehen

Träume verstehen

Du erfährst Tricks, wie du dich an Träume erinnerst und erhältst Tipps für einen möglichst erholsamen Schlaf

×
Prevendita finita
jenseits im viadukt
Viaduktstrasse 65
8005 Zürich
Svizzera
 
Visualizza mappa

Du erfährst Tricks, wie du dich an Träume erinnerst und erhältst Tipps für einen möglichst erholsamen Schlaf

Wegen der grossen Nachfrage wird es am 19. April noch eine zweite Ausgabe des Workshops geben!

Die Arbeit und Beschäftigung mit Träumen nennt sich Oneirologie. Die Menschen arbeiten bereits seit Jahrtausenden mit ihnen. Es gibt Hinweise zu Traditionen im alten Babylonischen Reich, im alten Japan, sowie viele Hinweise und Erwähnungen in der Bibel und dem Koran. Dazu sind viele Traumdeutungsbücher aus Griechenland, Ägypten und aus dem europäischen Mittelalter überliefert. Oneirologie besitzt in je nach Zeitalter und Gesellschaft einen anderen Schwerpunkt bzw. eine andere Weltsicht, die ihr zugrunde liegt. Zurzeit gibt es drei bekannte Wirkungsarten und Mechanismen von Träumen:

Die Verarbeitung von Geschehenem und das loslassen von Unwichtigem

Hinweise aus dem Unterbewusstsein: Was will dein Innerstes? Wo willst du hin? 

Hinweise auf neue Lösungen und kreative, innovative Träume (Out of the Box)

Wir verbringen 25 bis 33 Prozent unseres Lebens mit Schlaf und träumen jede Nacht – auch wenn wir uns nicht immer daran erinnern können. In diesem Workshop lernst du, wie du die Ressource Traum für dich nutzen kannst und lernst, Träume besser zu verstehen.

Du lernst, wie das Gehirn während dem Schlafen arbeitet und wieso wir im Traum so kreativ sind

Du erfährst Tricks, wie du dich an Träume erinnerst und erhältst Tipps für einen möglichst erholsamen Schlaf

Wir erstellen gemeinsam ein Traumjournal und eine Legende für deine Intuition. Ein schönes Arbeitsheft, das du als Traumjournal verwenden kannst, ist dabei im Workshop inklusive

Veranstaltungsort:

Bogen 12

Veranstalter:

jenseits IM VIADUKT

Angaben Kursleitung:

Corinne Germann

Attendere Prego...